Diese Regeln musst du an der Playa de Palma beachten.

Im Sommer 2021 gelten wieder bestimmte Regeln an der Playa de Palma auf Mallorca. Erfahre bei uns alles, was du bei diesen Benimmregeln am Ballermann beachten musst.

Die Regeln an der Playa de Palma gelten besonders hier, am Ballermann 6.
Sehnsuchtsort für junge Party-Touristen – der „Ballermann 6“ an der Playa de Palma.

Folgende Benimmregeln gelten am Ballermann

Nicht nur die verschieden Corona-Maßnahmen müssen derzeit bei einem Mallorca-Urlaub beachtet werden, sondern es gibt auch neue Regeln an der Playa de Palma und auf einigen anderen Partymeilen der Insel. Die Stadtverwaltung von Palma verfolgt damit das Ziel, dass die Straßen nicht mehr so stark überfüllt mit Menschen sind und der Alkoholkonsum sich in Grenzen hält. Außerdem möchte man mit diesen Benimmregeln am Ballermann die Unmengen an Müll der letzten Jahre vermeiden. Für die Anwohner sollen die Sommermonate damit ebenfalls ruhiger und erträglicher werden.

Die neuen Regeln an der Playa de Palma

  • Die Terrassen der Bars, Restaurants und Nachtclubs müssen klar vom öffentlichen Raum abgegrenzt sein. Damit will man verhindern, dass sich das Treiben in den Lokalen mit dem Fußgängerbereich und der Straße vermischt.
  • Nach Ladenschluss ist der Außer-Haus-Verkauf von Speisen und Getränken nicht mehr gestattet. Dies gilt besonders für die im Außenbereich befindlichen Imbissbuden.
  • Das Verteilen von Flyer, um für Diskotheken oder Restaurants zu werben, ist verboten.
  • Der Straßen- und Strandverkauf von Alkohol außerhalb der Bars ist ebenso nicht mehr gestattet.

Vom 1. April bis zum 30. September gelten die besonderen Regeln an der Playa de Palma. Besonders betroffen sind dabei die Bereiche der sogenannten Schinken – und Bierstraße. Aber auch in der Innenstadt von Palma, dem Paseo Marítimo, der Plaça Gomila oder auf der Straße Joan Miró sollen die neuen Maßnahmen durchgesetzt werden. Verstöße werden mit Bußgeldern bestraft. Diese können bis zu 3000 Euro betragen.

Blick auf den Strand der Playa de Palma auf Mallorca
Für die Playa de Palma gelten auch in diesem Jahr die „Benimmregeln“

Folgende Regeln aus dem letzten Jahr bleiben weiterhin gültig

  • Organisierte Kneipentouren dürfen nicht mehr durchgeführt werden.
  • Für lautes Grölen und Lärmbelästigung gibt es genauso ein Bußgeld wie für Umweltverschmutzung. Die Bierdose sollte also immer korrekt entsorgt werden.
  • Die Regeln an der Playa de Palma verbieten ebenfalls sexuelle Handlungen in der Öffentlichkeit. Ebenso kann für ein zu freizügiges Verhalten eine Geldstrafe drohen.
  • Angebote wie Happy Hour, Flatrate-Trinken oder „2 zum Preis von einem“ sind verboten.
  • Händler, Supermärkte und Geschäfte dürfen laut den neuen Regeln an der Playa de Palma keine alkoholischen Getränke mehr in den Schaufenstern haben und keine Werbetafeln diesbezüglich aufstellen.
  • All-Inclusive-Hotels dürfen zu den Mahlzeiten pro Gast nur maximal drei alkoholische Getränke servieren (weitere müssen vom Gast bezahlt werden).
  • Außerhalb der Essenszeiten müssen All-Inclusive-Hotels jedes alkoholische Getränk einzeln abrechnen.
  • Die Hotels sind verpflichtet, jeden Gast der sich an dem gefährlichen „Balconing“ versucht sofort vor die Tür zu setzen.

Restaurants, Bars müssen schärfere Maßnahmen umsetzen

Für die Playa de Palma (und auch in Magaluf) gelten für die Bars und Restaurants ebenso verschärfte Corona Regeln. So dürfen keine Stehtische mehr angeboten werden. Auch bei der Tischbelegung gibt es andere Vorgaben. So dürfen an einem Tisch nur 8 (im Innenbereich) bzw. 12 (Terrasse / Biergarten) Personen Platz nehmen. Die Kapazität im Inneren ist auf maximal 100 und im Außenbereich auf 200 Personen beschränkt. Besonders große Lokale wie der Bierkönig und das Bamboleo sind von diesen Corona Maßnahmen betroffen. Ebenso sieht der Mega-Park unter diesen Umständen derzeit keine Möglichkeit, sein Haus rentabel zu betreiben und bleibt daher weiterhin geschlossen.

Die Großdisko Mega-Park an der Playa de Palma. Im Außenbereich gelten die Benimmregeln am Ballermann.
Die Großdisko Mega-Park bleibt an der Playa de Palma weiterhin geschlossen

Benimmregeln am Ballermann sollen den Wandel der Playa de Palma einläuten

Ob man mit diesen ganzen Regeln an der Playa de Palma auf Mallorca etwas verändern kann, was sich über Jahrzehnte entwickelt hat, bleibt abzuwarten. Gerade Lokalitäten wie der Bierkönig oder der Mega-Park sind bei jungen Leuten sehr beliebt. Durch die Corona-Pandemie wird es allerdings sowieso in der nächsten Zeit große Einschränkungen geben. Ob es jemals wieder so sein wird wie es einmal war ist ungewiss. Ebenso gibt es hinsichtlich der Hotels große Bemühungen, die Gegend exklusiver zu gestalten und damit ein gesetzteres Publikum anzusprechen.

Besonders Abends gelten besondere Regeln auf Mallorca
Die Playa de Palma ist auch wegen den schönen Sonnenuntergängen sehr beliebt.

Man sollte aber die Partyfreunde nicht ausschließen. Jeder ist jung gewesen und wollte Spaß haben und feiern. Außerdem werden die heutigen Urlauber an der Playa de Palma auch die Touristen von morgen sein. Mit einem rücksichtsvollerem Miteinander, ohne Gewalt und Sachbeschädigung, weniger Müll und ohne Alkoholleichen sollte auch in Zukunft jeder eine traumhafte Zeit an der Playa de Palma verbringen können. Die genannten Regeln sollen dies auf Mallorca unterstützen.


Playa de Palma in den besten Hotels für Paare
Die schönsten Hotels für Erwachsene und Paare an der Playa de Palma

Hotels mit Top-Bewertungen an der Playa de Palma
Top-Bewertungen. Die beliebtesten und besten Hotels an der Playa de Palma

Mallorca Erlebnistouren

Die besten Erlebnistouren und Ausflüge auf Mallorca – Zu Land, auf dem Wasser und in der Luft.


Scroll to Top