Alles was du aktuell für deine Reise nach Mallorca zum Thema Corona beachten musst.

Bei uns erfährst du alles, was du wegen Corona für deine Reise nach Mallorca sowie der Rückreise nach Deutschland benötigst. Ebenso nennen wir dir verschiedene Testmöglichkeiten auf der Insel, alles zu den Bedingungen an den Stränden, in Hotels und Diskotheken sowie die aktuellen Corona Regeln zur Maskenpflicht und alle weiteren Maßnahmen.

Wegen Corona auf Mallorca sitzt Frau mir Maske am Flughafen
Bei einer Reise nach Mallorca muss du derzeit wichtige Regeln beachten.

Letzte Aktualisierung: 16. Mai 2022

Wichtige Regeln bei der Einreise nach Mallorca

Von Deutschland aus nach Mallorca, aktuell nur mit der „3-G-Regelung“ möglich

Bei einer Reise von Deutschland nach Mallorca müssen alle Personen die auf dem Luftweg ankommen ab einem Alter von 12 Jahren einen negativen Corona-Test vorlegen, wenn sie nicht nachweislich vollständig geimpft oder genesen sind. Es reicht dabei ein sogenannter Antigentest (Bürgertest). Dieser darf allerdings nicht älter als 24 Stunden sein. Wer eine größere Zeitspanne benötigt, muss einen PCR-Test vorlegen. Diese sind bis zu 72 Stunden gültig. Folgende Angaben müssen enthalten sein: Negatives Testresultat, Art des Tests, Vor- und Nachname des Reisenden, Datum der Abstrichnahme, Land und Name des durchführenden Labors.

Kinder unter 12 Jahren, vollständig Geimpfte und nachweislich Genesene sind weiterhin von der Test- bzw. Nachweispflicht befreit. Bei geimpften Personen muss dabei die zweite (bzw. dritte) Impfung mindestens 14 Tage vor Reiseantritt erfolgt sein und nicht älter als 270 Tage alt sein. Bei Genesenen darf der Nachweis der Gesundung nach einer Infektion nicht länger als 180 Tage zum Reisezeitpunkt zurückliegen und darf frühestens 11 Tage nach dem positiven Befund ausgestellt worden sein.

Alle Angaben müssen entweder in Spanisch, Deutsch, Englisch oder Französisch, in elektronischer oder in Papierform vorliegen!

Die Kontrolle über die geforderten Nachweise erfolgt schon beim Check-In durch die Fluggesellschaft. Wer die genannten Angaben mittels einem digitalen EU-Corona-Zertifikat und dessen QR-Code nachweisen kann, muss nicht mehr das Gesundheitsformular über das Travel Health-Portal ausfüllen. Das digitale EU-Corona-Zertifikat reicht dann ebenfalls den Behörden am Flughafen in Palma aus. Wer dies nicht hat, muss sich auch weiterhin über das Portal registrieren lassen (siehe nächster Punkt). Auch wenn man mittlerweile alles auf seinem Handy hat, empfiehlt es sich immer auch den gelben Impfausweis bzw. die Nachweise in Papierform dabeizuhaben. Wer unsicher ist, ob seine Unterlagen bzw. Nachweise für eine Reise nach Mallorca ausreichen, kann dies ebenfalls auf dem oben genannten Travel Health-Portal HIER überprüfen lassen.

Das Gesundheitsformular für Spanien

Alle Personen, die kein digitales EU-Corona-Zertifikat besitzen, brauchen weiterhin bei Flugreisen nach Mallorca das sogenannte Gesundheitsformular. Bei Ankunft am Flughafen von Palma wird dieses überprüft. Das Formular musst du vorab auf dem Travel Health-Portal ausfüllen und es darf bei der Einreise nicht älter als 48 Stunden sein. Dabei gilt: Pro Reisender ein ausgefülltes Formular (auch Kinder ab 12 Jahren). Es gibt aber mittlerweile auch ein Familienformular. Der damit erstellte QR-Code wird dann am Flughafen in Palma gescannt. Du kannst dieses Formular natürlich auch ausdrucken und in Papierform vorlegen. Kinder unter 12 Jahren müssen weder ein EU-Corona-Zertifikat noch ein Gesundheitsformular vorlegen.

Man kann das Formular schon im Vorfeld ausfüllen, der QR-Code wird aber erst dann generiert, wenn alle Angaben vollständig eingetragen sind. So kann zum Beispiel die Sitzplatznummer nachträglich eingegeben werden, um den QR-Code zu erzeugen. Die Fluggesellschaften sind verpflichtet, das vorhandene Gesundheitsformular oder das digitale EU-Corona-Zertifikat vor Abflug zu kontrollieren.

Außerdem wird bei den ankommenden Personen am Flughafen automatisch die Körpertemperatur gemessen. Sollte es einen Verdacht auf eine Infektion geben, muss am Flughafen ein weiterer Test gemacht werden.

Zusammenfassung – Das brauchst du für deine Reise von Deutschland nach Mallorca:

  • Kinder unter 12 Jahren benötigen weder einen Test noch einen Nachweis über eine Genesung oder Impfung (also kein EU-Corona-Zertifikat). Auch müssen diese Personen das Gesundheitsformular nicht ausfüllen. Bedeutet: Kinder unter 12 Jahren müssen nichts vorlegen.
  • Bei einer vollständigen Impfung wird kein Test benötigt. Die zweite Impfung (oder die Dritte, also die sogenannte „Boosterung“) muss dabei mindestens 14 Tage vor Reiseantritt erfolgt sein. Sie darf allerdings auch nicht älter als 270 Tage. Ein Nachweis darüber ist dringend erforderlich.
  • Genesene benötigen ebenfalls keinen Corona-Test bei einer Reise nach Mallorca. Bedingung ist aber, dass der benötigte Nachweis über ein positives Ergebnis nach der Infektion mindestens 11 Tage nach einem positiven Befund ausgestellt wurde und zum Reisezeitpunkt nicht älter als 180 Tage (6 Monate) ist.
  • Alle anderen Personen benötigen für die Reise von Deutschland nach Mallorca einen bestätigten Corona-Test (keinen Selbsttest). Der Antigentest („Bürgertest“) darf bei Ankunft nicht älter als 24 Stunden sein, beim PCR-Tests gilt eine maximale Gültigkeit von 72 Stunden. Neben dem Namen muss auf dem Testergebnis das Datum des Tests, das Labor / die Teststelle, das angewandte Verfahren und natürlich das Ergebnis stehen.
  • Alle Personen, die kein digitales EU-Corona-Zertifikat vorlegen können benötigen ein ausgefülltes Gesundheitsformular und den daraus resultierenden QR-Code (darf bei Ankunft nicht älter als 48 Stunden sein). ZUM GESUNDHEITSFORMULAR FÜR SPANIEN

Weitere Informationen zu Reisen nach Spanien bekommst du unter anderem auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Flugreisen nach Mallorca
Eine Reise nach Mallorca ist weiterhin möglich und unter Einhaltung der Regeln auch nicht gefährlich.

Wichtige Regeln bei der Rückreise von Mallorca nach Deutschland

Bei Reisen von Spanien nach Deutschland müssen alle Personen ab dem 12. Lebensjahr bei der Rückkehr entweder mindestens zweifach geimpft, von der Krankheit genesen, oder einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Letzterer kann ein Antigentest oder auch ein PCR-Test sein. Beide dürfen aber bei Ankunft in Deutschland nicht älter als 48 Stunden sein.

Seit dem 20. Februar 2022 gilt Mallorca und ganz Spanien in Deutschland nicht mehr als Risikogebiet. Es entfällt damit bei der Rückkehr die erforderliche Einreiseanmeldung, wie auch die Quarantäne für Kinder und Ungeimpfte.

Ausnahmen für Geimpfte und Genesene

Spritzen für die Corona Impfung
Geimpfte und Genesene benötigen keinen Test.

Genesene und vollständig geimpfte Personen sind von der Testpflicht befreit. Geimpfte Personen müssen dazu beide Impfungen vollständig bekommen haben und diese mittels einem EU-COVID-Impfzertifikat oder dem gelben WHO-Impfausweis nachweisen können. Es wird darauf hingewiesen, dass abfotografierte Papiernachweise nicht ausreichen. Die zweite Impfung (bzw. ebenfalls die „Boosterung“) muss dabei aber mindestens 14 Tage her sein. 

Genesene Personen müssen den positiven Befund eines Labors in deutscher, englischer, französischer, spanischer oder italienischer Sprache vorlegen. Dieser darf allerdings nicht jünger als 28 Tage bzw. nicht älter als 90 Tage sein und es muss sich dabei um einen PCR-Test handeln.

Zusammenfassung über die Corona-Vorschriften bei der Rückreise von Mallorca nach Deutschland:

  • Kinder unter 12 Jahren benötigen bei der Einreise nach Deutschland weder einen Test noch einen Nachweis über eine Genesung oder Impfung.
  • Ungeimpfte und Nichtgenesene benötigen bei der Rückreise von Mallorca einen negativen Corona-Test für Deutschland. Die Tests (Antigen- und PCR-Test) dürfen bei Ankunft nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Vollständig geimpfte und genesene Personen sind von der Testpflicht ausgenommen. Wichtig ist, die vollständige Impfung muss bei Ankunft 14 Tage her sein und darf nicht älter als 9 Monate sein. Achtung! Bei einer Impfung mit dem Impfstoff Johnson & Johnson wird mittlerweile auch eine zusätzliche zweite Impfung verlangt. Der Status der Genesung gilt nur noch 90 Tage ab dem positivem Ergebnis.

Eine Ausführliche Fragen & Antworten Seite zum Thema Einreise- und Quarantäneregeln in Deutschland bietet das Bundesministerium für Gesundheit an.

Flugzeug am Flughafen
Bei dem Rückflug nach Deutschland benötigst du aktuell keine Einreiseanmeldung mehr.

Weitere Details zu den deutschen Vorschriften, den Einreiseregelungen und vielen wichtigen Links findest du auch auf der Seite des Auswärtigen Amtes.



Corona-Test Möglichkeiten auf Mallorca

Die Preise für die Tests auf Mallorca wurden von der Balearen-Regierung für die ganze Insel festgeschrieben. Demnach darf ein PCR-Test nicht mehr als 75 Euro und der Schnelltest nicht mehr als 30 Euro kosten. Diese Regelung gilt also für alle Anbieter auf Mallorca.

  • Hotel / Reiseveranstalter: Fragt am besten an der Hotelrezeption nach bzw. erkundigt euch bei eurem Reiseveranstalter. Viele Hotels arbeiten mit Testanbietern zusammen und können euch eine entsprechende Möglichkeit nennen.
  • In ausgewählten Apotheken kann man ebenfalls einen anerkannten Corona-Test auf Mallorca durchführen la
  • Flughafen Palma de Mallorca: Du findest das Testzentrum im Abflugbereich in Höhe der Check-In-Schalter 137 bis 153. Die Öffnungszeiten sind Montag – Freitag 7 bis 20 Uhr und Samstag / Sonntag von 9:30 bis 18 Uhr. Du muss dafür vorher HIER einen Termin vereinbaren. Die Einrichtung ist leider oftmals stark überlastet und es ist daher mit dem Wunschtermin passend zur Rückreise oftmals schwierig.
  • Hospital Juaneda Miramar in Palma: Öffnungszeiten Montag – Freitag 8 – 20 Uhr und am Wochenende 8 – 15 Uhr. Kontakt https://www.juaneda.es/?lang=de
  • Die spanische Privatklinik Quirónsalud: Davon gibt es in Palma zwei Standorte. Zum einen die Clínica Rotger (Montag – Freitag von 8 bis 20 Uhr, Samstag 8 – 14 Uhr, Sonntag 8 – 13 Uhr). Die Adresse lautet Vía Roma 3, Carrer de Santiago Rusiñol 9 in Palma. Zum anderen das Hospital Palmaplanas (Montag – Freitag 11 – 18 Uhr, Wochenende 8 bis 13 Uhr). Auch hier ist vorab zwingend eine Terminvereinbarung notwendig. Kontakt
Corona Test auf Mallorca
Auf Mallorca gibt es vielfältige Möglichkeiten um einen Corona-Test durchführen zu lassen.

Corona-Test auf Mallorca bei deutschen Ärzten

  • Deutsche Fachklinik „Clínica Picasso“: Du findest diese Klinik auf der Avinguda de Picasso 57 in Palma. Öffnungszeiten Montag – Freitag von 9 Uhr bis 19 Uhr. Kontakt https://www.clinica-picasso.eu/
  • Das deutsche Facharztzentrum: Du findest es in den Orten Paguera oder Santa Ponsa. Hier geht es ebenso mit vorheriger Terminvereinbarung. Kontakt https://www.dfz.es/de/
  • Praxis Milanka Krämer in Llucmajor (Ronda de Migjorn 95). Tests sind Montag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 13 Uhr sowie an den Nachmittagen am Montag, Mittwoch und Donnerstag in der Zeit von 16:30 bis 18:30 Uhr möglich. Ein vorherige Terminvereinbarung wird unter Tel.: 971-12 07 37, www.consulta-medica-mallorca.com dringend empfohlen.
  • Mobiler PCR-Test: Speziell für deutsche Touristen wurde „Test and Fly“ ins Leben gerufen. Ein deutscher Unternehmer arbeitet dafür eng mit der auf Mallorca beheimateten Clínica Picasso zusammen. Diese übernimmt auch die Anleitung der Tester und die medizinische Betreuung. Für Einzelpersonen steht das Testzentrum an der Playa de Palma in S’Arenal auf der Avenida. d’Amèrica 20 zur Verfügung. Das Angebot der mobilen Testmöglichkeit richtet sich an größere Gruppen (Firmen, Vereine usw.). Das Testteam kommt dann direkt in die entsprechende Unterkunft. Termine kannst du unter https://www.testandfly.org/ vereinbaren.

Mallorca trotz Corona in den besten Hotels für Paare
Die schönsten Hotels für Erwachsene und Paare auf Mallorca

Mallorca in Familie trotz Corona genießen
Die besten Mallorca Angebote für Familien mit Kindern

Mallorca trotz Corona genießen
Top-Bewertungen. Die beliebtesten Hotels auf Mallorca

Alle aktuellen Corona Maßnahmen 2022 auf Mallorca

Ähnlich wie in Deutschland, so gibt es auch auf Mallorca eine Vielzahl von Regeln, die bei der Eindämmung der Corona-Pandemie helfen sollen. Viele der Corona-Maßnahmen wurden aber zum 1. März aufgehoben. Aktuell gibt es auf Mallorca nur noch wenige Regeln bezüglich der Maskenpflicht und zum Verhalten beim Rauchen. Im Folgenden erklären wir dir, auf was du bei deinem Besuch auf der Insel noch achten musst.

Maskenpflicht nur noch in wenigen Bereichen auf Mallorca gültig

Die Maskenpflicht im Freien wurde schon zum 10. Februar 2022 aufgehoben. Seit dem 20. April muss man nun auch in öffentlichen Gebäuden, Supermärkten, Einkaufszentren und Geschäften keine Maske mehr tragen.

Ein Paar wenige Ausnahmen gibt es aber noch. In Krankenhäusern, Gesundheitszentren und Seniorenheimen bleibt die Maskenpflicht auf Mallorca weiterhin bestehen. In Bahnhöfen, Haltestellen und dem Flughafen fällt zwar das Tragen einer Maske weg, allerdings nicht in den entsprechenden Verkehrsmitteln. Auf dem Flug nach Mallorca und zurück sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus, Zug) muss auf der Insel weiterhin die Maskenpflicht eingehalten werden. Obwohl die die EU bei Flügen ab dem 16. Mai die Maske nicht mehr explizit vorschreibt, können die einzelnen Länder weiterhin darauf bestehen. So handhabt es auch Spanien. Die zuständige Gesundheitsministerin betonte noch einmal, dass die Maskenpflicht bei Flügen von und nach Spanien weiterhin bestehen bleibt.

Bei den Arbeitsplätzen auf Mallorca kann auch weiterhin der Chef das Tragen einer Maske von seinen Angestellten verlangen. Ebenfalls appelliert die Balearen-Regierung eine Maske aufzusetzen, wenn Mindestabstände zu anderen Personen nicht eingehalten werden können, obwohl die gesetzliche Verpflichtung weggefallen ist. Für das Personal in der Gastronomie ist die Maske weiterhin Pflicht, sobald sie mit Kunden zu tun haben.

Maskenpflicht auf Mallorca
Aktuell gibt es nur in öffentlichen Innenräumen eine Maskenpflicht auf Mallorca.

Corona Regeln an den Stränden von Mallorca

Die Inselhauptstadt Palma hatte für die letzte Urlaubssaison verschiedene Regeln für die Strände erlassen. Auch für den kommenden Sommer 2022 werden ähnliche Maßnahmen in Betracht gezogen. Letztendlich wird damit gerechnet, dass der Tourismus wieder Fahrt aufnimmt und die Strände gut gefüllt sein werden. Aktuell muss du aber am Strand keine Maske tragen. Es wird allerdings empfohlen sich mit einem Mund- Nasenschutz zu schützen, wenn Mindestabstände von 1,50 Meter zu fremden Personen nicht eingehalten werden können.

Im Gegensatz zum letzten Jahr, gibt es laut derzeitigen Corona Regeln auf Mallorca auch keine Sperrzeiten für die Strände und Badebuchten. Auch Nachts ist also ein Zutritt gestattet.

Keine Quarantäne mehr für infizierte Personen ohne Symptome

Ab 28. März müssen positiv auf Corona getestete Personen, die keinerlei Symptome aufweisen, nicht mehr in Quarantäne. Ausgenommen sind Menschen über 60 Jahre, Schwangere, Mitarbeiter im Gesundheitssystem und welche die eine Immunschwäche besitzen. Diese Personengruppen müssen sich auch weiterhin in häusliche Isolation begeben.

Corona Maßnahmen in den Hotels

Beim Check-In wird der aktuelle Status nach der 3G-Regel abgefragt. Bei Geimpften oder Genesenen wird bevorzugt das länderübergreifende EU-Zertifikat anerkannt. Mittlerweile haben viele Urlauber dieses Zertifikat per App sowieso jederzeit dabei. Trotzdem sollte man auch bedenken, dass der Akku leer oder sogar das komplette Handy mal nicht funktionstüchtig sein könnte. Es empfiehlt sich daher immer das EU-Covid-Zertifikat auch ausgedruckt mit in den Urlaub zu nehmen bzw. den gelben Impfausweis dabeizuhaben.

Die Hotels haben sich alle hervorragend auf die aktuellen Corona Regeln auf Mallorca eingestellt und achten sehr genau auf die Einhaltung der hygienischen Maßnahmen. Es sind überall ausreichend Spender für Handdesinfektionsmittel vorhanden. Kontaktflächen wie Geländer, Türklinken oder Tische werden regelmäßig gesäubert. Am Pool stehen die Liegen in einem ausreichenden Abstand zueinander.

Wegen den Corona Maßnahmen auf Mallorca gelten in den Hotels diese Regeln
Umfangreiche Corona-Maßnahmen in den Hotels auf Mallorca

Der Zugang zum Restaurant wird oftmals geregelt, damit sich dort nur eine bestimmte Anzahl an Gästen gleichzeitig aufhält. Die Hotels können durchaus weiterhin auf die Maskenpflicht bestehen, da sie das Hausrecht besitzen. In einigen besteht allerdings keine Pflicht mehr zum Tragen. Hier sollte man bei Ankunft unbedingt die Aushänge am Eingang und die Sicherheitshinweise beachten.

Nachtleben auf Mallorca wieder geöffnet

Das Nachtleben ist auf der Insel wieder in Schwung gekommen. Diskos, Bars und Nachtclubs dürfen wieder öffnen. Ob die Zutritts-Kapazität beschränkt wird, kann von Lokalität zu Lokalität unterschiedlich sein. Auch obliegt es jeder Einrichtung separate Regeln zu beschließen.

Die Großdisko Mega-Park an der Playa de Palma
Der Mega-Park an der Playa de Palma hat wieder geöffnet.

Aktuelle Regeln zum Rauchen in der Öffentlichkeit auf Mallorca

Das Rauchen unter freiem Himmel in der Öffentlichkeit ist laut den aktuellen Corona Regeln auf Mallorca erlaubt, wenn ein Mindestabstand von 2 Meter zu fremden Personen eingehalten werden kann. Strengere Bestimmungen gibt es in Bars, Restaurants und Gaststätten. Laut aktuellen Mallorca Corona Maßnahmen darf weder im Innenraum noch auf den Terrassen der Lokale geraucht werden. Man muss also richtig vor die Tür gehen um sein Laster zu genießen.

Öffentlicher Nahverkehr auf Mallorca mit Maskenpflicht

In den Bussen und Zügen auf Mallorca gilt ebenso die Maskenpflicht. Außerdem darf in den Fahrzeugen nichts getrunken und gegessen werden (so jedenfalls die Bitte der Inselregierung und der Busgesellschaften). Dies gilt auch für alle öffentlichen Gebäude, Bahnhöfe und Haltestellenbereiche. Die Gesamtkapazität im öffentlichen Nahverkehr wurde wieder auf 100 Prozent erhöht.

Schulen und Spielplätze sind geöffnet und zugänglich

Die Schulen auf der Insel sind ganz normal geöffnet. Wegen Corona gilt allerdings aktuell im Schulgebäude sowie in den Klassenräumen auf Mallorca eine Maskenpflicht. Ebenso sind die Lehrer angehalten, regelmäßig ausreichend zu lüften. Auch die Spielplätze bleiben weiterhin geöffnet (geschlossen nur zwischen 0 und 6 Uhr), sollen aber laut den Behörden öfters desinfiziert werden.

Geschäfte, Läden und Einkaufszentren

Die großen Einkaufszentren und alle weiteren Geschäfte auf der Insel haben ganz normal wieder geöffnet. Hier gilt auch seit dem 20. April KEINE Maskenpflicht mehr. Es gibt derzeit auch keine Einschränkungen der maximal erlaubten Kundenkapazität.

Corona Regeln 2022 für Bars und Restaurants auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca müssen viele Corona Regeln einhalten
Verschiedene Regeln mussten während der Pandemie die Bars und Restaurants bisher einhalten.

Alle Restaurants und Bars auf der Insel dürfen ihre Außenterrassen im vollen Umfang auslasten. Es gibt dabei auch keine maximale Belegung mehr. Es dürfen draußen also wieder so viel Personen an einem Tisch sitzen wie das möglich ist. Im Inneren darf die maximale Auslastung ebenfalls wieder 100 Prozent betragen. Weiterhin Einschränkungen gibt es in den Sommermonaten im Bereich der Partyzonen an der Playa de Palma (siehe dazu nächsten Punkt). Bezüglich den Öffnungszeiten der Restaurants gibt es keine Beschränkungen mehr. Die Schließzeit ist wie in Vor-Corona-Zeiten abhängig von den jeweiligen Regelungen der Gemeinde. In Innenräumen muss keine Maske mehr getragen werden. Dies gilt allerdings nicht für das Personal mit Kundenkontakt.

Das Rauchverbot in den Innenräumen und auf den Terrassen der Gaststätten und Bars bleibt aber bis auf Weiteres bestehen.

Strengere Regeln in der Partyzone an der Playa de Palma

Für die Playa de Palma, in einigen Straßen in der Innenstadt von Palma und auch in Magaluf gelten in den Sommermonaten für die Bars und Restaurants nochmal verschärfte Regeln auf Mallorca. Siehe dazu auch „Benimmregeln an der Playa de Palma„. Dies hat allerdings weniger mit Corona und der Pandemie zu tun, sondern eher damit, dass man in den Gebieten den sogenannten „Sauftourismus“ begrenzen möchte. So darf zum Beispiel Alkohol nicht mehr per Straßenverkauf angeboten werden.

Die Promenade an der Playa de Palma am beliebten Ballermann 6.
Am „Ballermann“ gelten über die Sommermonate gesonderte Regeln.

Private Treffen in Innenräumen und der Öffentlichkeit möglich

Alle Einschränkungen für private Treffen wurden sowohl für Außenbereiche wie auch für Innenräume aufgehoben.

Kirchen, Theater, Kinos, Konzerte, Sportveranstaltungen

Theater und Kinos dürfen wieder bis zu 100 Prozent ausgelastet werden. Dabei gilt aber weiterhin wie in allen öffentlichen Räumen (z.B. Museen und Bibliotheken) auf Mallorca die Maskenpflicht. Es ist kein Nachweis mehr notwendig. Auch bei Großveranstaltungen, wie zum Beispiel Sportwettkämpfen oder Konzerte, gilt keine Beschränkung der maximalen Zuschaueranzahl mehr.

Sport und Fitnessstudios auf der Insel

Sportgruppen sind im Freien wieder in unbegrenzter Anzahl möglich. Die Fitnessstudios dürfen laut den aktuellen Corona Maßnahmen auf Mallorca ihre Räume wieder zu 100 Prozent auslasten. Außerdem muss dort, wenn der Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Personen eingehalten werden kann, auch keine Maske mehr während des Sports getragen werden. Trainer, die von Sportler zu Sportler gehen, müssen aber weiterhin eine Mund- Nasenbedeckung aufsetzen.


ACHTUNG! Corona-Regeln ändern sich auf Mallorca ständig!

Aussicht auf Palma vom Castell de Belver
Auch auf Mallorca ändern sich ständig die Regeln. Wir halten dich auf dem Laufenden.

Genauso wie in Deutschland, so ändern sich auch die Corona Regeln auf Mallorca ständig. Wir versuchen dich auf dieser Seite nach bestem Gewissen auf dem Laufenden zu halten. Dabei zapfen wir eine Vielzahl an Recherchequellen an, um dich immer aktuell zu informieren. Eine Garantie können wir aber leider nicht übernehmen, da einige Informationen oftmals widersprüchlich oder nur sehr ungenau sind. Trotzdem sollten dir die oben genannten Punkte eine Hilfestellung für deine Zeit auf der Insel sein.

Sonnige Grüße und bleibe schön gesund – dein Team von Dream of Mallorca


* Du wirst zu unserem Partner Check24 weitergeleitet. Es handelt sich hierbei um einen Affiliate-Link. Dieser beißt nicht und ist ohne böse Folgen für dich. Wir bekommen lediglich bei einer Buchung darüber eine kleine Provision für unsere Empfehlung. Damit können wir unsere Seite weiter für dich ausbauen und somit noch mehr Informationen über Mallorca bereitstellen.

Scroll to Top