Palma Kathedrale „La Seu“

Die Kathedrale „La Seu“ seht ihr schon von weitem. Besonders, wenn ihr mit einem Kreuzfahrtschiff Palma ansteuert. Sie ist DAS Wahrzeichen der Stadt und befindet sich in Sichtweite zum Hafen. Ihr Bau (Grundsteinlegung im Jahre 1230) dauerte bis zur endgültigen Fertigstellung Anfang des 20. Jahrhunderts fast 670 Jahre. Sie zählt zu den wichtigsten Bauwerken gotischer Stilrichtung obwohl sie keine typischen Türme besitzt. Allerdings prägen die Kathedrale durch den langen Bauzeitraum auch Elemente der Renaissance, Barockelemente und des Klassizismus.

 

Da sie auf einer Klippe errichtet wurde, spiegelte sich ihre Fassade früher im Meer. Dies war durch den Bau der Uferpromenade nicht mehr möglich. Durch das Anlegen des „Parque del Mar“, mit dem künstlichen Salzwassersee, wurde dieser Effekt aber wieder möglich.

Der Eintritt der kostet in Verbindung mit dem wirklich sehenswertem Museum 7 Euro. Ihr werdet aber durch den atemberaubenden Blick im Inneren der Kathedrale belohnt.

Die Öffnungszeiten der Kathedrale und des Museums:

April – 31. Mai und im Oktober: Montag bis Freitag 10:00 Uhr bis 17:15 Uhr

Juni – 30. September : Montag bis Freitag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

November – 31. März: Montag bis Freitag 10:00 Uhr bis 15:15 Uhr

Ganzjährig Samstag von 10:00 Uhr bis 14:15 Uhr

Bildschirmfoto 2018-01-11 um 13.05.31Hier findet ihr die Palma Kathedrale über Google-Maps für eure persönliche Routenplanung.

 

 

Über die Internetseite http://catedraldemallorca.org/de/ findet ihr weiterführende Info´s.

C/ Capiscolato, 2 1º
07001 Palma de Mallorca
Balearen

info@catedraldemallorca.org

Telefon:   902 022 445 / 902 022 446
Fax:            911 01 47 41