Cala Esmeralda – tolle Mallorca Bucht mit einem traumhaften Strand

Die Cala Esmeralda ist eine wunderschöne Bucht mit einem kleinen Strand auf Mallorca. Sie liegt in dem Ort Cala d’Or im Südosten der Insel. Eingerahmt von kleineren Felsen und einer grünen Umgebung, gehört sie mit ihrem glasklaren und türkisfarbenen Wasser zu den schönsten Buchten. Doch nicht nur Schwimmer kommen hier auf ihre Kosten, auch zum Tauchen und Schnorcheln bietet sie sich hervorragend an.

Mallorca Strand in der Bucht der Cala Esmeralda
Der Strand in der Bucht Cala Esmeralda auf Mallorca

Die Schönheit der Cala Esmeralda haben vor vielen Jahren auch die Hotelbetreiber erkannt. Zum Glück wurde dabei auf hohe Häuser verzichtet. Trotzdem ist die Gegend um den Strand herum rein touristisch geprägt. Bei den Herbergen handelt es sich zum einen um viele Angebote für Familien mit Kindern, sowie aber auch um reine Erwachsenenhotels. 

Von der Cala Esmeralde bist du in wenigen Gehminuten an der Carrer de s’Espalmador. Hier findest du eine Vielzahl an Restaurants und Geschäften. Besonders abends ist es hier sehr belebt. Ebenso gibt es hier einen kleinen Rummelplatz mit Fahrgeschäften und Hüpfburgen für die Kleinen. Die Cala Esmeralda bietet also mit ihrer schönen Bucht alles was Groß und Klein sich wünscht.


Mallorca Hotels für Familien mit Kindern

Die besten Hotels für Familien mit Kindern an der Cala Esmeralda und in Cala d’Or


Die besten Hotels für Paare und Erwachsene

Adults Only – die schönsten Erwachsenenhotels für einen erholsamen Urlaub in Cala d’Or


Fincas und Ferienwohnungen auf Mallorca

Traumhaft schöne Fincas und Ferienwohnungen inklusive Pool auf Mallorca


Beliebter kleiner Strand im Herzen von Cala d’Or

Im Sommer wird der Strand der Cala Esmeralda überwiegend von den Gästen der umliegenden Hotels und Ferienunterkünften besucht. Durch seine geringe Größe ist er in der Hochsaison natürlich auch relativ schnell voll. Einen Strandservice mit Liegen und Sonnenschirmen gibt es hier nicht. Dazu ist er auch mit einer Breite von etwa 60 Metern deutlich zu klein. Der Badebereich ist zwar mit Bojen gekennzeichnet, einen Rettungsschwimmer gibt es hier aber ebenfalls nicht.

Durch den feinen Sandstrand und dem flachen Anstieg der Wassertiefe, bietet sich die Cala Esmeralda aber trotzdem auch für Kinder an. Eltern sollten jedoch immer ein Auge auf die Kleinen haben. Durch die fehlende Überwachung gibt es leider keinen Hinweis auf die Gefahren im Wasser. Strömungen, besonders an der Mündung zum Meer, sollten niemals unterschätzt werden. Starker Wellengang ist in der Bucht aber zum Glück selten.

Der Strand der Cala Esmeralda auf Mallorca
Der Badebereich der Cala Esmeralda

Direkt hinter dem Strand befindet sich ein kleines Restaurant. Ebenfalls gibt es an der Cala Esmeralda einen kleinen Parkplatz. Hier hält im Sommer regelmäßig ein zur Eisenbahn umgebauter Traktor-Konvoi, der die Buchten und Strände innerhalb des Ortes von Cala d’Or miteinander verbindet. Für deinen Mietwagen gibt es in der unmittelbaren Umgebung einige Straßen wo man kostenfrei parken kann.

An der linken Seite der Bucht gibt es an der Cala Esmeralda eine kleine Anlegestelle. Diese ist für die Ausflugsschiffe reserviert. Mit ihnen kannst du eine Tour entlang der Ostküste unternehmen. Dabei lernst du viele weitere schöne Badebuchten kennen und kannst die Gegend vom Wasser aus erkunden.

Im Winter eine einsame Bucht mit malerischen Flair

Möchtest du die Bucht der Cala Esmeralda einmal einsam und verlassen genießen, dann solltest du die Wintermonate auf Mallorca nutzen um den Strand zu besuchen. Die Hotels sind dann geschlossen und der Ortsteil wirkt wie ausgestorben. Das Wasser des Mittelmeeres ist dann zwar ein wenig zu frisch um baden gehen zu können, für ein schönes Picknick im Sonnenschein bietet sich der Strand aber immer an.

Die Cala Esmeralda ist eingebettet in den beliebten Urlaubsort Cala d’Or

Der Ort Cala d’Or, zu der die Bucht Cala Esmeralda gehört, ist einer der beliebtesten Urlaubsorte für Pauschalreisen auf Mallorca. Obwohl das Städtchen rein touristisch geprägt ist, gibt es keine großen Bettenburgen. Meistens sind die Häuser nicht höher als die umliegenden Bäume. Bei den weißen Gebäuden erkennt man auch einen ähnlichen Stil wie auf einer anderen Baleareninsel. Dies ist nicht zufällig so, denn der Architekt, der die ersten Häuser hier entwarf, wurde auf der Nachbarinsel Ibiza geboren. Alle nachfolgenden Bauten haben sich diesem Baustil angepasst.

Highlights in der Umgebung der Cala Esmeralda auf Mallorca

In der Gegend der Cala Esmeralda gibt es an der Ostküste von Mallorca viele weitere sehr schöne Strände. Ebenso findest du eine Vielzahl an tollen Orten und Sehenswürdigkeiten. Im Folgenden geben wir dir einen Überblick, was du sonst noch so in deinem Urlaub in der Umgebung erleben kannst.

Urlaubsort Cala d’Or

Die Cala Esmeralda ist aber nur einer von vielen Stränden, die es in dem Urlaubsort Cala d’Or gibt. Direkt nördlich der Bucht liegt die ebenso sehenswerte Cala Ferrera sowie die Cala Serena. Der Hauptstrand des Ortes ist aber die Cala Gran. Hier findest du auch einen kompletten Strand-Service. Über Liegen, Sonnenschirme, Toiletten, Duschen und die Möglichkeit Tretboote auszuleihen, bekommst du hier alles was du für einen Strandtag benötigst.

Strand und Bucht Cala Esmeralda in Cala d'Or auf Mallorca
Cala d’Or bietet viele traumhafte Möglichkeiten

In Cala d’Or gibt es aber nicht nur Bademöglichkeiten, Einkaufsstraßen und Gaststätten, sondern auch einen tollen Yachthafen. Dieser schlängelt sich wie ein Fjord in den Ort hinein und du findest hier einige sehr empfehlenswerte Fischrestaurants. Ebenso steht an der Hafeneinfahrt die alte Festung Es Forti. Sie diente früher zum Schutz vor Piraten. Von ihr aus hast du einen herrlichen Blick entlang der Küste und zum Hafen.

Portopetro

Weiter Südöstlich gelangst du zu dem Ort Portopetro. Es handelt sich hier um einen kleinen Hafenort auf der Insel. Der historische Hafen lässt dich dem ursprünglichen mallorquinischen Flair näherkommen. Die kleinen Fischerboote fahren noch heute jeden Morgen aufs Meer hinaus und sind die Einkommensquelle vieler Einwohner die hier leben.

Naturpark Mondragó mit traumhaften Stränden

Noch etwas weiter südlich von der Cala Esmeralda befindet sich der Naturpark Mondragó. Hier gibt es eine wunderschöne Naturlandschaft mit vielen Möglichkeiten traumhafter Wanderungen. Aber auch für alle Freunde von Sonne und Meer bietet sich die Gegend an. Es gibt mit der Cala Mondragó und dem S’Amarador zwei große Strände. Besonders der letztgenannte ist sehr beliebt. Zwei weitere kleine Strände befinden sich an der Nordseite der Bucht. Ist die Caló des Borgit eher etwas für Insider, findest du an der Cala de Barca einige Hotelanlagen. 

Cala Mondrago
Der Strand der Cala Mondragó

Portocolom

Ebenfalls einen traditionellen Hafen findest du weiter nördlich der Cala Esmerald in Portocolom. Hier starten im Übrigen einige Tauch- und Schnorchelausflüge. Direkt am Hafen gibt es einige schöne Restaurants, wo du herrliche Meeresprodukte verspeisen kannst. Portocolom besitzt auch zwei sehr schöne Strände. Die Cala Marçal ist davon wohl der bekannteste. Hier findest du den kompletten Service für einen Strandtag. Etwas unbekannter ist die Playa S’Arenal. Sie befindet sich an der nördlichen Seite der Hafenbucht.

Cala Figuera

Wenn dir Portocolom oder Portopetro schon gefallen haben, dann wirst du den Ort Cala Figuera lieben. Der Hafen zählt durch seine fjordähnliche Art zu den schönsten auf Mallorca. Viele weiße Bootshäuser mit saftig grünen Fensterläden bilden mit den kleinen Booten und Yachten ein wunderschönes Panorama. Von der Cala Esmeralda kannst du mit einem Ausflugsboot ganz entspannt die Küste entlang zu diesem tollen Hafen gelangen.

Der Hafen der Cala Figuera
Der schöne Hafen von Cala Figuera


Scroll to Top