Über uns

Hallo liebe Mallorca-Fans.

wirWir sind Doreen und Kay und möchten euch mit auf die schönste Insel der Welt entführen. Wir wohnen im schönen Dresden und haben uns vor einigen Jahren in die Insel verliebt. Auf unserer Seite möchten wir euch zeigen, dass Mallorca mehr als Ballermann, Pauschalreise und „braun werden“ zu bieten hat. Denn die Insel ist so vielfältig, dass selbst 14 Tage nicht ausreichen um alles gesehen zu haben. Da wir dieses kleine Herzensprojekt nebenberuflich betreiben, haben wir zuerst unsere persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen einfließen lassen. An dieser Seite wird also ständig gearbeitet und sie wird regelmäßig erweitert. Ein vorbeischauen bei uns lohnt sich also immer.

Habt ihr Vorschläge oder Kritik, könnt ihr uns diese gern per Mail an dream_of_mallorca@yahoo.com schicken. Wir freuen uns auf euer Feedback. Sonnige Grüße an euch alle…. Doreen & Kay

UNSERE MALLORCA-HISTORIE:

IMG_94132012: Der erster Kontakt mit der Insel. Unsere Zwillinge waren 2 Jahre alt und wir wollten mit den beiden schön in die Sonne fliegen. Von Mallorca hatten wir natürlich schon die ganzen Klischees gehört, aber auch viele tolle andere Dinge wie z.B. traumhafte Buchten, das schöne Tramuntana-Gebirge oder besondere Ortschaften wie Sóller und Valldemossa. Wir buchten eine All-Inclusive Pauschalreise im „Protur Safari Park“ in Sa Coma. Auch wenn es sich um eine riesige Hotelanlage handelt, können wir es wenn ihr mit Kindern reist und Pauschalreisen liebt sehr empfehlen. Das Hotel besitzt eine weitläufige Anlage mit großen Spielplätzen und einer kleinen Parkanlage. Der Strand ist schnell (auch mit Zwillingsbuggy) in etwa 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Das Wasser dort ist super klar und der Sand weich und ideal für eine Menge Strandburgen (oder Fußballstadien aus Sand). Natürlich wollten wir nicht nur entspannen, sondern auch die Insel kennen lernen. Also nahmen wir uns an 3 Tagen ein Mietfahrzeug um auf eigene Faust die Gegend zu erkunden. DIES WAR EINE ENTSCHEIDUNG, DIE UNSEREN BLICK AUF DIE INSEL FÜR IMMER VERÄNDERT HAT! Im Übrigen auch unsere Urlaubskultur. Wir sind anschließend immer mehr weg von Urlauben in Hotels gekommen. Natürlich buchen wir für Kurzurlaube diese immer noch, aber überwiegend sind wir zu Selbstversorgern in Ferienwohnungen oder Finca´s geworden. Außerdem mieten wir auch stets für unsere Urlaubszeit ein Mietwagen. Das gibt uns Freiheit überall hin zu kommen und uns unsere Zeit frei einteilen zu können. Ohne Mietwagen, hätten wir viele schöne Orte auf Mallorca nie kennen gelernt.