Can Picafort

Im Nordosten Mallorcas liegt ziemlich mittig in der großen Bucht von Alcúdia der Ort Can Picafort. Er ist stark durch den Tourismus geprägt aber besonders bei Familien durch den flach ins Wasser fallenden Strand sehr beliebt. Dieser Strand hat schönen weißen Sand und glasklares Wasser, allerdings ist er zur Hauptsaison sehr überlaufen. Da muss man schon genauer suchen um ein schönes Plätzchen zu bekommen. Wenn ihr es ein wenig ruhiger haben wollt, bietet sich der Strand Playa de Muro weiter nördlich an.

Trotzdem gibt es für Urlauber in Can Picafort alles, was man zu einem erholsamen Strandurlaub benötigt. An der Hauptstraße, die sich quer durch den ganzen Ort zieht, findet ihr eine Vielzahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Über die Uferpromenade könnt ihr schön flanieren und die weitläufig große Bucht genießen. Für Nachtschwärmer gibt es eine Menge Bars und kleinere Tanzlokale. Aber auch für Aktivurlauber hat Can Picafort einiges zu bieten. Von hier aus könnt ihr wunderschöne Wanderungen z.B. durch das nahegelegene Naturschutzgebiet S´Albufera unternehmen. Auch Freunde des Radsports kommen nicht zu kurz. Ihr könnt von hier durch das flache Gebiet radeln und schön entspannt den Osten der Insel kennen lernen, oder aber auch anspruchsvollere Bergtouren im Tramuntana-Gebirge in Angriff nehmen. Es gibt eine Menge Stellen, wo ihr euch Fahrräder ausleihen könnt. Vielleicht bietet diesen Service ja auch euer Hotel an. Ein nahegelegener Golfplatz und viele Wassersportmöglichkeiten wie z.B. Surfen oder Tauchen lassen keine Wünsche offen.

Wollt ihr von hier aus das traditionelle Mallorca entdecken, so müsst ihr gar nicht weit fahren. Typische Ortschaften wie Santa Margalida, das ländliche Städtchen Muro oder auch die weiteren Orte im Norden wie Alcúdia oder Pollensa bieten sich dazu an. In Can Picafort selbst gibt es leider nichts Geschichtliches zu entdecken. Vom kleinen, ursprünglichen Fischerdorf ist nichts mehr übrig geblieben und so hat sich der Ort über Jahrzehnte zu einem reinen Touristenort verändert. Erwähnenswert allerdings, sind der kleine schöne Hafen und die nahegelegene Go-Kart-Bahn (die größte auf Mallorca).

Hier findet Can Picafort auf Mallorca

Bildschirmfoto 2018-07-08 um 11.39.46