Mallorca Wochenrückblick vom 25. bis 30. Mai 2020

Veröffentlicht von

Alle wichtigen Mallorca News von deiner Lieblingsinsel.

Wie werden in Zukunft in den Hotels die hygienischen Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus umgesetzt? In unserem Mallorca Wochenrückblick erfährst du dies und noch viel weiteres Neues von deiner Insel.

Cala Serena auf Mallorca - eine kleine Bucht in der Nähe von Cala D'Or
Cala Serena – Dream of Mallorca

Montag 25. Mai 2020

Das Warten hat ein Ende, im Juli ist es endlich soweit

Wenn in den letzten Wochen der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez vor die Presse trat, hatte er entweder den Alarmzustand verlängert oder die Bewegungsfreiheit seiner Bürger zum Schutz vor dem Corona-Virus weiter eingeschränkt. Nun verkündete er allerdings Neuigkeiten, auf die wir schon alle sehnsüchtig gewartet haben. Ab Juli wird es ausländischen Gästen endlich wieder erlaubt sein, in das Land einzureisen ohne danach in Quarantäne zu müssen. Er hat in seiner Rede sogar dazu aufgefordert, die persönliche Urlaubsplanung zu starten. Ebenso möchte er, dass alle touristische Einrichtungen, wie zum Beispiel Hotels, Restaurants, Tourenanbieter oder Strandbars. in den nächsten Wochen wieder ihren Betrieb aufnehmen.

Ganz Spanien wird laut seinen Aussagen ein sicheres Reiseziel sein und man werde alles unternehmen, dass jeder Gast den entsprechenden hygienischen Schutz bekommt. Die Balearenpräsidentin Francina Armengol möchte außerdem bei der Zentralregierung in Madrid den schnelleren Eintritt in die Phase 3 beantragen. Ursprünglich war dies für den 8. Juni geplant. In dieser letzten Stufe ist unter anderem die Öffnung der Häfen und Airports auch für ausländische Gäste vorgesehen.

Wenn auch du in diesem Jahr noch nach Mallorca möchtest, kannst du dich in unseren Mallorca-Reiseangeboten über attraktive Reisen auf die Insel informieren. 🏝 Wir würden uns freuen, wenn du über unsere Seite deinen Urlaub buchst 🤗.

Strände fest in mallorquinischer Hand

An diesem Montag startete Mallorca in die sogenannte zweite Phase. Jetzt ist es den Menschen auf der Insel nicht nur wieder erlaubt am Strand spazieren zu gehen, sondern auch sich in die Sonne zu legen und im Meer zu baden. Das wurde natürlich ausgiebig genutzt. Egal ob Kinder oder Rentner, alle genossen die wiedergewonnene Freiheit. Trotzdem kontrollierte die Polizei, dass sich alle an die hygienischen Regeln halten. Große Menschengruppen sind weiterhin nicht gestattet. Besonders beliebt sind vor allem die Stadtstrände. Dagegen ist an der Playa de Palma weiterhin kaum jemand zu sehen, da in den vielen Hotels vorerst noch keine Gäste sind.

Leerer Mallorca Strand Playa de Palma in der Abenddämmerung
Unüblich für Ende Mai. Die Playa de Palma immer noch menschenleer.

Dienstag, 26. Mai 2020

Airlines erhöhen das Sommerangebot

Mit dem für Juli verkündeten Saisonstart auf Mallorca, sind bei den Fluggesellschaften die Buchungen für Flüge auf die Insel in die Höhe geschnellt. Eurowings ist schon in den letzten Wochen mit einigen Maschinen von Deutschland aus gestartet. Nun planen auch die anderen Airlines ihr Flugpläne wieder aufzunehmen, um die Verluste der letzten Monate schnellstmöglich zu kompensieren. Auf den jeweiligen Homepages von EasyJet, Condor, Tuifly oder Jet2 sind Buchungen schon wieder möglich. Einen Preiskampf startet im Voraus Ryanair. Geplant sind dort Flugtickets nach Mallorca schon ab 29,90 Euro. Ab dem 1. Juli will die irische Airline so die Maschinen gut ausgelastet durch die Lüfte schicken.

Finde HIER günstige Flüge und vergleiche die verschiedenen Angebote der Airlines.

Vorerst keine offene Diskotheken auf Mallorca

Sollten die Balearen mit dem Wunsch gegenüber der Zentralregierung in Madrid Erfolg haben, dass die Phase 3 schon am 1. Juni gestartet werden kann, bleiben trotzdem die Diskotheken und Nachtbars weiterhin geschlossen. Denn obwohl die Phase 3 durchaus eine Öffnung unter bestimmten Voraussetzungen vorsieht, ist in den entsprechenden Lokalen das Infektionsrisiko besonders hoch. Es ist daher zu vermuten, dass die spanische Regierung sowieso nochmal die Regeln zur Phase 3 ändern wird. Denn gerade für Orte, an denen getanzt und gefeiert wird, ist es schwierig die Vorschriften und Abstandsregeln einzuhalten. Wir sind gespannt, was in dieser Hinsicht entschieden wird.

Megapark am Ballermann 6 auf Mallorca an der Playa de Palma
Der Megapark an der Playa de Palma. Wann hier wieder getanzt werden kann steht weiterhin in den Sternen.

Mittwoch, 27. Mai 2020

Überwiegend Deutsche Urlauber für das Pilotprojekt

Bei dem geplanten Pilotprojekt an der Playa de Palma, sollen ab Mitte Juni etwa 2000 bis 3000 ausländische Touristen auf die Insel kommen. Dabei wird es sich laut den Aussagen der balearischen Ministerpräsidentin überwiegend um deutsche Urlauber handeln. Man sei mit verschiedenen Reiseveranstaltern wie zum Beispiel TUI oder DER Touristik in weit vorangeschrittenen Gesprächen. Ein Grund warum man gerade den Test mit Gästen aus Deutschland durchführen möchte ist, dass die Ansteckungssituation zwischen Start- und Zielgebiet ähnlich ist. Außerdem hat man mit TUIfly eine zu einem Veranstalter zugehörige Airline. Die entsprechenden drei bis vier Hotels stehen allerdings noch nicht abschließend fest. Beworben hatten sich Häuser der Hotelketten Riu, Viva, Iberostar und Garden (wir berichteten in unserem letzten Mallorca Wochenrückblick).

Sandstrand von Cala Millor ein Fall für die Polizei?

Zuerst wurde der Strand von Cala Millor bei der letzten großen Sturmflut stark verwüstet. Der Sand war dadurch Anfang des Jahres fast vollkommend verschwunden. Dann freute man sich, da das Meer in den letzten Monaten immer mehr Sand wieder angespült hatte und der Strand auf natürliche Weise rekultiviert wurde. Doch nun gibt es von Seiten einiger Umweltschutzverbände Zweifel an der schnellen Genesung. In drei Monaten ist es undenkbar, dass solche Mengen wieder zurück an Land getragen werden. Vielmehr hegt man den Verdacht, dass der Sand aus einem geschützen Dünengebiet stammen könnte. An einigen stellen der in Frage kommenden Bereiche sind Abtragungen zu erkennen. Die zuständige Gemeinde streitet dies vehement ab. Nun wird der Sand ein Fall für die Polizei, da man gegen die Stadtverwaltung Anzeige erstattet hat.

Großer Mallorca Sandstrand in Cala Millor
Woher kommt der Sand in Cala Millor? Dies muss nun die Polizei klären.

*WERBUNG*


Donnerstag, 28. Mai 2020

Hotelmaßnahmen in Zeiten von Corona.

Früher wurden Produkte von der chinesischen Wirtschaft massenhaft kopiert und weltweit verkauft. Heute kann man sich bezüglich der zu treffenden Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus vielleicht umgekehrt was von dem Riesenreich abschauen. Zum Beispiel bezüglich der Hygiene in den Hotels. Schließlich hat man in China schon viel länger mit dem Virus zu kämpfen und konnte alle Bereiche eher auf die erforderlichen Mitteln umstellen. Einige Dinge werden daher auch von den Hoteliers auf Mallorca für sinnvoll erachtet.

So soll es in Zukunft schon am Eingang Teppiche geben, die mit Desinfektionsmittel durchnässt sind. Dadurch werden die Schuhe und die Rollen der Koffer vor dem Betreten der Häuser gereinigt. Natürlich steht auch genügend Handdesinfektion zur Verfügung. Die Mitarbeiter werden vor Dienstantritt auf Fieber kontrolliert und müssen die ganze Zeit einen Mundschutz tragen. Für Gäste wird dies wohl nur für vereinzelte Bereiche gelten. Auch in den Restaurants gibt es wesentliche Veränderungen. Ein Buffet wird es nicht mehr geben. Man bestellt sich an einer Ausgabe sein Essen. Alternativ möchten man auch anbieten, die Mahlzeiten auf das Zimmer geliefert zu bekommen. Im ganzen Haus werden Türklinken, Lichtschalter oder auch Aufzugknöpfe regelmäßig desinfiziert. Info-Broschüren wird es auch nicht mehr geben. Dafür soll der Gast mittels QR-Code und seinem Handy alle nötigen Informationen erhalten.

Mallorca Hotel Iberostar Cristina an der Playa de Palma
Im Sommer leere Hotelpools? Oder gibt es für jeden Gast separate Zeiten?

Ob öffentliche Bereiche wie zum Beispiel der Hotelpool, Fitnessraum, Sauna oder der Spa-Bereich öffnen dürfen, ist noch unklar. Vieles wird auch auf die jeweiligen Vorgaben des Gesundheitsamtes ankommen. Auf Einschränkungen muss man sich auf alle Fälle einstellen. Dass es separate Poolzeiten für jeden Hotelgast geben wird ist bisher noch nicht beschlossen. Dies ist sicherlich auch Abhängig von der Größe des Hotels und des Pools. Auf alle Fälle sollen die Urlauber rechtzeitig vor der Ankunft über das jeweilige hygienische Schutzkonzept per Mail informiert werden.

Zwei schöne Promenaden im Juli wieder fertig

An vielen Orten auf Mallorca ist eine neue Aufbruchstimmung zu erkennen. Viele Bereiche werden wieder hübsch gemacht und die Gemeinden bereiten sich auf die ersten Gäste vor. So wird auch der im Januar durch die Sturmflut Gloria zerstörte und beliebte Promenadenweg zwischen dem Hafen von Cala Ratjada und der kleinen Bucht Cala Gat pünktlich fertig werden. Trotz Corona-Einschränkungen wurden die Arbeiten in den letzten Wochen fortgeführt. So auch an der Promenade des Sporthafens von El Molinar. Obwohl man dort ganze sechs Monate im Bauverzug ist, soll bis zum Juli alles fertig werden. Die Bauarbeiten ruhten einige Zeit, da der Eigentümer des dortigen Restaurants gegen die dafür notwendige Schließung geklagt hatte. Außerdem ist man bei der Vergrößerung des Hafenbeckens auf härteres Material gestoßen. Das Gebäude des ansässigen Yachtclubs soll ebenso noch renoviert werden. Die Ausschreibungen dafür laufen bereits.

Mallorca kleine Bucht Cala Gat in der Nähe von Cala Ratjada
Der Weg zu dieser schönen Bucht, der Cala Gat, soll im Juli wieder repariert sein.

Freitag, 29. Mai 2020

Spanien führt Grundeinkommen ein

In Finnland wurde es bereits getestet und in Deutschland schon mehrmals diskutiert: Spanien führt jetzt als erstes europäische Land eine Art Grundeinkommen ein. Das Vorhaben stand schon im Koalitionsvertrag der spanischen Regierung, angesichts der finanziellen Not vieler Bürger durch die Corona-Krise wurde es nun auch endgültig beschlossen. Es sollen damit bedürftige Haushalte mit Beträgen zwischen 460 und 1000 Euro unterstützt werden. Voraussetzung ist, dass mindestens drei Jahre ein eigenständiger Haushalt geführt wurde und man mindestens ein Jahr in Spanien gemeldet ist und in der Vergangenheit sozialversicherungspflichtig beschäftigt war. So sollen vor allem Geringverdiener und Arbeitslose zwischen 21 und 65 Jahren unterstützt werden.

Bayerns Ministerpräsident warnt vor Ballermann-Urlaub

Im Zuge der Aufhebung der Reisewarnung am 15. Juni für über 31 europäische Staaten (darunter auch Spanien), äußerte sich der bayrische Ministerpräsident Markus Söder bezüglich des Sommer-Urlaubs an der Playa de Palma. Er kann sich nicht vorstellen, wie dort die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden sollen. Außerdem appellierte er an die Vernunft der Touristen, dass in diesem Jahr halt eine andere Art von Urlaub nötig sei. Vor allem besteht die Gefahr, es könnte zu einer dann noch größeren zweiten Infektionswelle kommen. Man hätte dann die ganzen Einschränkungen der letzten Monate umsonst in Kauf genommen.

Wir bleiben bei diesem Thema in unserem Mallorca Wochenrückblick für dich am Ball. Da es aber die letzten Wochen vor allem in Spanien sehr strenge Maßnahmen zum Schutz vor Corona gab, ist wirklich derzeit ungewiss, ob Lokale wie der Bierkönig oder der Mega-Park ihre gewohnten Konzepte in diesem Sommer umsetzen können und dürfen.

Der Ballermann 6 auf Mallorca an der Playa de Palma
Politiker halten einen Ballermann-Urlaub in Zeiten von Corona für undenkbar.

Samstag, 30. Mai 2020

Spanien verbietet Mallorca zeitigen Eintritt in Phase 3

Auch der Einsatz der balearischen Ministerpräsidentin Francina Armengol hat nicht geholfen, dass die Inselgruppe schon eine Woche früher in die Phase 3 eintreten darf (Ausnahme ist die Insel Formentera). Die Regierung in Madrid hat diesen Schritt nun offiziell untersagt. So bleibt es auch für Mallorca beim 8. Juni. Ab dann dürfen wieder Reisen innerhalb Spaniens stattfinden. Die Balearen wollten dies gern so zeitig wie möglich, damit man sich gegenüber den anderen Ländern als sicheres Reiseziel etablieren kann. Außerdem dürfen laut den Richtlinien der Zentralregierung ab der Phase 3 auch die Diskotheken wieder öffnen. Mallorca plant dies aber vorerst nicht zu erlauben (siehe oben).

Aussicht zum Hafen von Palma de Mallorca
Mallorca muss auf den Eintritt in die Phase 3 noch bis zum 8. Juni warten.

Alles was du für Mallorca brauchst

  • 🛩 Du suchst noch die perfekte Reise auf die schönste Insel der Welt? Bei uns findest du sie garantiert. Zu unseren Mallorca Traumreisen geht es HIER. Gib einfach beim Reiseziel „Mallorca“ ein und lass dich begeistern.
  • 🛥 Deine Reise ist schon gebucht und du möchtest jetzt tolle Ausflüge auf Mallorca planen? Mit unserem Partner GetYourGuide haben wir für dich HIER eine tolle Auswahl zusammengestellt, wo garantiert auch etwas für dich dabei ist.
  • 🚙 Du willst die Insel auf eigene Faust erkunden und suchst noch einen Mietwagen und alle Hinweise was es dabei zu beachten gibt? HIER findest du tolle Angebote und unsere 10 Tipps zur Fahrzeuganmietung auf Mallorca.
  • 👗 Ein Mallorca Shirt mit Stil und schickem Design? Bei uns findest du heiße Teile für dich und deine Freunde, damit ihr der ganzen Welt zeigen könnt, dass ihr echte Mallorca Fans seid. HIER gehts zu unserem Mallorca-Fanshop.
  • 🏝 Die schönsten Strände und die besten Sehenswürdigkeiten bekommst du täglich bei uns auf Instagram. Wir freuen uns, wenn du uns folgst.
  • 👍 Übrigens, uns gibt es auch auf Facebook 😉 mit regelmäßigen Mallorca Nachrichten.

Kommentar verfassen