Mallorca Wochenrückblick vom 1. bis 6. Juni 2020

Veröffentlicht von

Alle wichtigen Mallorca News von deiner Lieblingsinsel.

Diskotheken sollen auf Mallorca auch nach der Inselöffnung geschlossen bleiben. Warum und welche Entscheidungen die Balearen-Regierung wieder selbst treffen darf, erfährst du in unserem Mallorca Wochenrückblick.

Palma de Mallorca - der Springbrunnen vor der Kathedrale mit Blick zum Hafen
Der Springbrunnen vor der Palma Kathedrale mit einem herrlichen Blick zum Hafen.
Foto by Dream of Mallorca

Montag, 1. Juni 2020

Unterschiedliche Aussagen zur Inselöffnung

Noch in der letzten Woche wurde der 1. Juli als Öffnungsdatum für den ausländischen Reiseverkehr angegeben. Dies könnte nun allerdings schon deutlich früher passieren. Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez gab in einer Pressekonferenz bekannt, dass zumindest die Quarantänepflicht und der Alarmzustand in Spanien zum 21. Juni enden wird. Auch wäre es unter gewissen Voraussetzungen möglich, dass einige teilautonome Regionen wie zum Beispiel Mallorca dann für sich entscheiden dürfen, wie sie die Einreiseregeln weiter handhaben wollen. Die balearische Präsidentin Francina Armengol möchte sowieso schon ab dem 15. Juni ein Pilotprojekt mit vor allem deutschen Urlaubern an der Playa de Palma starten.

Bei diesem Pilotprojekt (wir berichteten in unserem letzten Mallorca Wochenrückblick) will man untersuchen und testen, wie der Urlaub auf der Insel in Zukunft auszusehen hat und welche Maßnahmen dafür ergriffen werden müssen.

Strandräumung durch die Polizei

Es war das erste Wochenende wo man (nach den ganzen Corona-Einschränkungen) an den Stränden von Mallorca wieder im Meer baden gehen konnte. Dazu kamen traumhafte Temperaturen mit viel Sonnenschein. Logisch dass es deshalb viele hinaus trieb, vor allem zu den Buchten, die sonst zu dieser Jahreszeit schon von den Touristen stark vereinnahmt werden. Allerdings gelten immer noch die Abstandsregeln auf Mallorca. Da es an einigen Stränden zu voll wurde, musste die Polizei den Zugang beschränken und sogar mit der traumhaften Cala Lombards einen Strand komplett räumen lassen. Bürgermeister verschiedener Gemeinden haben dies für die nächsten Tagen ebenso angekündigt, wenn sich die Situation nicht entspannen sollte. Ebenso plant man jetzt, die Zugänge besonders zu den kleineren Stränden zu kontrollieren.

Mallorca Traumbucht / Strand Cala Llombards
Die Cala Llombards. Am letzten Wochenende musste die Polizei diese schöne Bucht räumen. (Archivbild Dream of Mallorca)

Dienstag, 2. Juni 2020

Ein Viertel der Hotels öffnen im Juli

Das der Tourismus auf Mallorca nach dem Lockdown nicht so einfach wieder hochgefahren werden kann war allen klar. Man hoffte trotzdem, dass es etwa die Hälfte der Hotels sein werden, die nach der Öffnung für den ausländischen Reiseverkehr wieder Gäste empfangen werden. Leider werden es, voraussichtlich ab Anfang Juli, nur etwa ein Viertel der Hotels sein, die an Orten wie zum Beispiel der Playa de Palma, in Cala Millor oder auch in Can Picafort ihre Türen wieder öffnen werden. Der Hotelverband FEHM begründet dies vor allem mit den bestehenden Kurzarbeiterregelungen. Viele Saisonarbeiter wurden auch gar nicht erst angeworben, da man im zeitigen Frühjahr nicht absehen konnte, wie lang die Corona-Krise mit den ganzen Einschränkungen dauern würde.

Laut dem Hotelverband rechnet man ab dem 5. Juli wieder mit stark ansteigenden Buchungszahlen. Wenn du auch noch in diesem Jahr nach Mallorca möchtest, dann schau doch mal bei unseren Mallorca-Reiseangeboten unter www.mallorca-reisebuero.online vorbei. Dort findest auch du deine Traumreise nach Mallorca.

Traumbucht nur noch schwer zu erreichen

Über sie gibt es jedes Jahr viele Diskussionen. Die einen würden die Traumbucht Caló des Moro am liebsten ganz sperren lassen, die anderen zählen sie zu einem absoluten Highlight auf der Insel was man unbedingt gesehen haben muss. Schließlich wird selbst am Flughafen auf einem riesigen Plakat Werbung für den „karibischen Strand“ gemacht. In diesem Sommer wird ein Besuch allerdings schwieriger werden. Der bisherige Shuttle-Bus wird nämlich vorerst eingestellt. Man möchte wegen dem nötigen Corona-Mindestabstand eine Überfüllung wie in den letzten Jahren vermeiden. Die Möglichkeit mit einem PKW selbst hinzufahren ist auch nur bedingt zu empfehlen. Der einzige größere Parkplatz ist zwei Kilometer entfernt.

Wusstest du eigentlich, dass die Caló des Moro sich auf einem privaten Gelände befindet? Die Besitzer hegen und pflegen die Gegend seit einigen Jahren, sorgen aber auch für einen öffentlichen Zugang. Obwohl man darüber dankbar sein sollte, wird sie im Sommer regelmäßig zugemüllt. Deswegen nochmals unsere Bitte (egal wo auf Mallorca): Sorge auch du für Sauberkeit auf der Insel und entsorge deine Abfälle richtig. Erfahre HIER mehr über diese hübsche Traumbucht.

Mallorca Traumbucht Calo des Moro
Die Caló des Moro zählt zu den schönsten Buchten auf Mallorca. (Foto by Dream of Mallorca)

Mittwoch, 3. Juni 2020

Reisewarnung bleibt bestehen

Auch wenn Mallorca Schritt für Schritt zu einer gewissen Normalität zurückkehrt, die amtliche Reisewarnung durch das deutsche Außenministerium bleibt vorerst für Spanien bestehen. Grund ist, dass der Alarmzustand durch das spanische Parlament nochmals bis zum 21. Juni verlängert wurde. Laut dem spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez, soll dies aber zum letzten mal geschehen sein. Ob dies wirklich so ist, kommt aber letztendlich auf die Entwicklung der Infektionszahlen an. Es gibt zwar schon einige Lockerungen, die Einreisebeschränkungen sind aber weiterhin intakt. Außerdem müssen derzeit noch Menschen, die aus dem Ausland auf die Insel zurückkehren in eine 14-tägige Quarantäne. Die freie Einreise ist also weiterhin nicht möglich.

Ausflüge aufs Meer wieder möglich

Bei den Urlaubern auf Mallorca sind Ausflüge hinaus aufs Meer sehr beliebt. Nun geht aus dem aktuellen Gesetzesblatt der spanischen Regierung hervor, dass die Schiffe und Boote mit Touristen wieder ablegen dürfen. Allerdings ist dies auf eine maximale Auslastung von 50 Prozent begrenzt. Die Betreiber müssen ebenso darauf achten, dass zwischen den unterschiedlichen Familien bzw. Haushalten ein Mindestabstand eingehalten wird. Auch Charterboote dürfen wieder ihre Runden um die Insel drehen. Dort aber mit einer maximalen 75 prozentigen Auslastung (100 Prozent wenn alle aus dem gleichen Haushalt stammen, dann aber nur maximal 10 Personen). Für den Start der Saison werden aber nochmals neue Regeln erwartet, da die jetzigen in Verbindung mit den verschiedenen Phasen (Rückkehr zur Normalität) beschlossen wurden.

Du möchtest auch gern unvergessene Ausflüge auf Mallorca erleben? Da haben wir was für dich, in unseren Tour-Angeboten findest du HIER tolle Ausflüge für deinen Urlaub. Egal ob zu Land oder zu Wasser.

Ausflugsboot auf Mallorca im Mittelmeer
Auch in diesem Jahr werden die Ausflugsboote unterwegs sein.

Donnerstag, 4. Juni 2020

Mallorca will saubersten Strand von ganz Spanien

Ab dem 5. Juni kannst du in einer Abstimmung den saubersten Stand von ganz Spanien küren. Die Umweltinitiative #miplayasinplásticos (mein Strand ohne Plastik), zu der auch die Supermarktkette Carrefour gehört, möchte bis zum 31. August den begehrten Titel vergeben. Mallorca schickt die Cala Blanca ins Rennen. Diese liegt zwischen Camp de Mar und Port de Andratx im Südwesten der Insel. Durch den fehlenden Parkplatz und dem steilen Abstieg, ist sie im Sommer nur wenig besucht. Allerdings werden dort trotzdem häufig Unrat und Müll angespült. Dem Sieger winken nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch ein organisierter Reinigungstag mit freiwilligen Helfern. Du willst mit abstimmen? HIER kannst du dein Voting abgeben.

Flaniermeile am Hafen wird umgestaltet

Die beliebte Promenade Paseo Marítimo am Hafen von Palma soll in den nächsten Jahren umgestaltet werden. Geplant ist es, den Fußweg deutlich zu verbreitern. Dies hat zur Folge, dass die noch 6-spurige Straße für den Autoverkehr auf 4 Spuren reduziert wird. Außerdem wird der Fahrradweg komplett erneuert. Auf der gesamten Länge des Paseo Marítimo werden dazu neue Grünflächen angelegt. Der Baubeginn ist für 2021 geplant und die Bauzeit wird voraussichtlich 2 Jahre betragen. Etwa 34 Millionen Euro kostet die Umgestaltung. Da die Hafenbehörde für diesen Bereich zuständig ist, wird der komplette Umbau auch von ihnen übernommen. Die Stadt Palma wird aber auch in Zukunft für die Pflege und Reinigung zuständig sein.

Paseo Maritimo am Hafen von Palma de Mallorca
Der Paseo Maritimo am Hafen von Palma wird ab 2021 umgestaltet.

Freitag, 5. Mai 2020

Keine Partys mehr wegen Corona?

Die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol äußerte sich in dieser Woche zum Thema Partyurlaub auf Mallorca. Sie möchte Bars und Diskotheken wie zum Beispiel den Bierkönig oder den Megapark so lang wie möglich geschlossen halten. Erst mit einem wirksamen Impfstoff gegen das Corona-Virus könne man absolute Sicherheit erreichen, damit es nicht mehr zu einer so großen Infektionswelle wie zuletzt kommt. Da besonders die Orte wo Menschen ausschweifend miteinander feiern eine hohe Ansteckungsgefahr darstellen, sollen diese vorerst nicht öffnen dürfen. Vielmehr will sie die Insel weltweit als sicheres Reiseziel etablieren. Insgeheim hofft sie auch, dass das „Eimersaufen“ damit endgültig der Vergangenheit angehört. Die Inselregierung hatte sowieso für die Party-Hotspots Playa de Palma und Magaluf verschärfte Verhaltensregeln für diesen Sommer beschlossen.

Die betroffenen Unternehmen und Betreiber werden aber alles daran setzen, ihre Häuser so sicher wie möglich zu machen. Die großen Player an der Playa kündigten schon an, auf hygienische Schutzmaßnahmen und Regeln von Seiten der Regierung zu warten, um dann die Vorgaben schnellstmöglich umzusetzen. Trotzdem ist es derzeit (zumindest für diesen Sommer) schwer vorstellbar, wie das Feiern in großen Diskotheken in den Zeiten von Corona erfolgreich durchgeführt werden kann.

Ballermann 6 auf Mallorca an der Playa de Palma
Ausschweifende Partys wird es am „Ballermann“ vorerst nicht mehr geben.

Samstag, 6. Juni 2020

Ab Montag entscheidet Mallorca selbst

Mit dem Eintritt in die Phase 3 des „Corona-Exit“ am kommenden Montag, gibt es auf der Insel nicht nur weitere Erleichterungen bezüglich den getroffenen Maßnahmen, sondern die Balearenregierung darf nun auch von sich aus entscheiden, wie lang diese Phase dauern wird. Ebenso kann sie verschiedene Regeln, wie zum Beispiel das Zulassen von Zuschauern bei Konzerten oder Sportveranstaltungen, unabhängig von der spanischen Zentralregierung festlegen.

In der Phase 3 gibt es jetzt keine altersabhängigen Zeitfenster mehr für Spaziergänge oder sportliche Aktivitäten. Auch dürfen nun die Restaurants ihre Außenterrassen zu 75 Prozent auslasten. Ab dem 8. Juni werden auch endlich wieder die ersten Urlauber nach Mallorca kommen können. Allerdings sind vorerst nur Reisen zwischen den einzelnen Baleareninseln erlaubt.

Die gewonnene Entscheidungsfreiheit beflügelt jetzt aber auch das geplante Pilotprojekt an der Playa de Palma. Bis Freitag war noch vollkommend unklar, ob Madrid den Plänen zustimmen würde. Das spanische Gesundheitsministerium erklärte jedoch in einer Pressekonferenz, dass es keine Bedenken habe schon vor dem Juli wieder ausländische Gäste auf die Insel zu lassen. Auch den Alarmzustand kann Palma unabhängig vom Festland vorzeitig beenden. Dies wird auch nötig sein, damit die ersten Urlauber ab dem 15. Juni an die Playa de Palma können.

Sonnenuntergang auf Mallorca an der Playa de Palma
Sonnenuntergang an der Playa de Palma. Bald kannst du dir das wieder live ansehen.

Alles was du für Mallorca brauchst

  • 🛩 Du suchst noch die perfekte Reise auf die schönste Insel der Welt? Bei uns findest du sie garantiert. Zu unseren Mallorca Traumreisen geht es HIER. Gib einfach beim Reiseziel „Mallorca“ ein und lass dich begeistern.
  • 🛥 Deine Reise ist schon gebucht und du möchtest jetzt tolle Ausflüge auf Mallorca planen? Mit unserem Partner GetYourGuide haben wir für dich HIER eine tolle Auswahl zusammengestellt, wo garantiert auch etwas für dich dabei ist.
  • 🚙 Du willst die Insel auf eigene Faust erkunden und suchst noch einen Mietwagen und alle Hinweise was es dabei zu beachten gibt? HIER findest du tolle Angebote und unsere 10 Tipps zur Fahrzeuganmietung auf Mallorca.
  • 👗 Ein Mallorca Shirt mit Stil und schickem Design? Bei uns findest du heiße Teile für dich und deine Freunde, damit ihr der ganzen Welt zeigen könnt, dass ihr echte Mallorca Fans seid. HIER gehts zu unserem Mallorca-Fanshop.
  • 🏝 Die schönsten Strände und die besten Sehenswürdigkeiten bekommst du täglich bei uns auf Instagram. Wir freuen uns, wenn du uns folgst.
  • 👍 Übrigens, uns gibt es auch auf Facebook 😉 mit regelmäßigen Mallorca Nachrichten.

Kommentar verfassen