Sant Salvador – Kloster / Aussichtspunkt

Das Kloster „Santuari de Sant Salvador“ liegt auf einem etwa 500 Meter hohen Berg im Südosten von Mallorca, nahe der Stadt Felanitx. Es wurde 1348 gegründet und trägt den Namen des Berges. Zuerst wurde eine kleine Pilgerkirche gebaut. Allerdings reichte diese durch den Pilgerstrom im Mittelalter nicht mehr aus, so dass man 1715 die heutige Kirche erbaute. Bis 1992 wurden die Gebäude von einer Bruderschaft als Kloster verwaltet.  Heute kann man dort ein sehr schönes Restaurant besuchen oder in einem der Hotelzimmer übernachten.

Beeindruckend, und daher sehr beliebt, sind die beiden Aussichtspunkte auf dem Berg. Zum einen das 1934 errichtete Monument „Crist Rei“, eine etwa 37 Meter hohe Säule. Auf dieser Säule steht eine große Christusfigur und von hier aus hat man eine atemberaubende Aussicht über die Landschaft von Mallorca, zum Tramuntana-Gebirge und bis zum Meer hin. Des Weiteren gibt es auf dem Nebenberg „Es Picot“ ein großes Steinkreuz. Es wurde 1957 erbaut und ist leicht vom Parkplatz aus über einen kleinen Weg zu erreichen.

Bildschirmfoto 2018-01-25 um 16.13.49.pngHier findet ihr das Sant Salvador auf Google-Maps für eure persönliche Routenplanung.