Drachenhöhlen – „Cuevas del Drach“

Die Drachenhöhlen befinden sich an der Ostküste, südlich von Porto Cristo in der Gemeinderegion von Manacor. Es handelt sich um ein atemberaubendes Tropfsteinhöhlensystem. Es erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 1200 Metern und besitzt insgesamt 6 Seen, wobei einer (der „Largo Martel) zu den größten unterirdischen Seen weltweit zählt. Man durchquert dort nicht nur zu Fuß die Höhlen, sondern erkundet das Höhlensystem auch mittels Boot. Die Führung (mit deutscher Übersetzung) dauert in etwa 1 Stunde. Da die Temperaturen in den Höhlen relativ angenehm sind (ca. 21 °C), empfiehlt es sich besonders im Sommer (wenn man von 35 °C Außentemperatur hinein geht) etwas zum überziehen mitzunehmen.

Öffnungszeiten:

  • Nebensaison (1. November – 12. März): 10:45 Uhr, 12:00 Uhr, 14:00 Uhr und 15:30 Uhr
  • Hauptsaison (13. März – 13. Oktober): 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr, 16:00 Uhr und 17:00 Uhr

Eintrittspreise:

  • Ermäßigt (Kinder 3 – 12 Jahren, unter 3 Jahre Eintritt frei): 8,00 €
  • Erwachsene (ab 13 Jahre): 15,00 €

Hier geht es zur Internetseite der Drachenhöhlen http://www.cuevasdeldrach.com/de/

Bildschirmfoto 2018-01-22 um 13.24.28HIER findet ihr die Drachenhöhlen südlich von Porto Cristo auf Google Maps, für eure persönliche Routenplanung.