Cap Formentor

IMG_1209Das Cap Formentor ist mit seinem Leuchtturm der nördlichste Punkt von Mallorca. Ihr erreicht ihn über die etwa 13 Kilometer lange Straße von Port de Pollenca aus. Dabei fahrt ihr nicht nur durch eine atemberaubende Landschaft, sondern kommt auch an traumhafte Buchten wie die Cala Pi de la Posada, Cala Figuera oder der Cala Murta vorbei. Außerdem ist auf dem Weg für das Fotoalbum der eine oder andere Aussichtspunkt vorhanden. Im von seltenen Pflanzen umgebenen Leuchtturm findet ihr nicht nur eine super Aussicht, sondern auch ein kleines Restaurant mit einer öffentlichen Toilette.

 

In der Hauptsaison rät es sich, gleich sehr früh morgens dorthin aufzubrechen. Später ist die Zufahrt voll mit Bussen und Mietwagen der Touristen.

Bildschirmfoto 2018-01-11 um 12.54.59Hier findet ihr das Cap Formentor über Google-Maps für eure Routenplanung.

 

 


UNSER AUSFLUGSTIPP:

Einen wunderschönen Halbtagsausflug zum Cap Formentor

  • Erhaltet fantastische Eindrücke der wunderschönen Küstenlandschaft Mallorcas und genießt die Tour im Cabrio-Minibus
  • Erlebt herrliche Panoramablicke auf malerische Buchten und raue Felslandschaften bevor ihr euch im kühlen Nass am Strand von Formentor erfrischt
  • Lehnt euch während der Bootstour nach Puerto Pollensa entspannt zurück und bewundert Mallorca vom Wasser aus

IMG_1209Inbegriffen ist die Abholung in Port Alcudia, Port Pollensa, Playa Muro oder Can Picafort (jeweils entweder am Hotel oder einen nahegelegenen Abholpunkt).  Die Tour hat einen deutschen Reiseführer. Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert. Stornierbar bis 2 Tage im voraus mit voller Rückerstattung.

Tickets ab 26 € pro Person könnt ihr HIER bequem online über „Get your Guide“ buchen.