Mallorca News der Woche vom 3. bis 8. Februar 2020

Gepostet von

Unsere Mallorca News beschäftigen sich in dieser Woche unter anderem mit einem kleinen Erdbeben auf der Insel. Außerdem wurden die neuen „Benimmregeln“ für die Playa de Palma und Magaluf beschlossen.

Erfahre bei uns alles über deine Lieblingsinsel. Damit du jederzeit informiert bist. Kurz und knapp, die Mallorca News von Dream of Mallorca. Wir wünschen dir viel Spaß beim lesen.


*WERBUNG*


Montag, 3. Februar 2020

  • Neue Sicherheitsmaßnahmen für die Playa de Palma: Die Stadt Palma kommt der Bitte der spanischen Polizei nach und hat am Montag die Installation von neuen Überwachungskameras an der Playa de Palma beschlossen. Diese sollen zum einen vor möglichen Straftaten abschrecken und zum anderen den Beamten bei der Aufklärung und Verfolgung von Verbrechen dienen. Bis zur Hauptsaison sollen die neuen Kameras aufgebaut sein, was sich die Stadt einen Gesamtbetrag von 25 000 Euro kosten lässt.
  • Weniger Urlauber auf den Balearen: Im vergangenen Jahr sind die Besucherzahlen für die Balearen um ingesamt 1,2 Prozent zurückgegangen. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies, dass 13,68 Millionen Urlauber die Inseln wie zum Beispiel Mallorca oder Ibiza besucht haben. Einen sehr großen Einbruch gab es im Dezember. Im Weihnachtsmonat betrug der Rückgang satte 31,9 Prozent. Gern wird ja Mallorca als siebzehntes deutsches Bundesland bezeichnet, aber auch bei den Deutschen gingen die Buchungen zurück. Im Vergleich zum Jahr 2018 kamen im letzten Jahr 4,54 Millionen Deutsche auf die Balearen. Dies ist ein Rückgang um 2,62 Prozent. Planst du dieses Jahr wieder nach Mallorca zu kommen? In unseren Reiseangeboten findest du bestimmt deine perfekte Traumreise > https://dream-of-mallorca.com/mallorca-reiseangebote/
IMG_8716
2019 kamen weniger Urlauber auf die Balearen als noch im Jahr zuvor. Foto: (C) Dream of Mallorca

Dienstag, 4. Februar 2020

  • Erdbeben auf Mallorca: Ein leichtes Erdbeben hat in der Nacht zu Dienstag einige Teile von Mallorca kurzzeitig den Schlaf geraubt. Gegen 2:50 Uhr wackelte in der Gegend rund um dem Ort Petra der Boden. Das Erdbeben erreichte allerdings nur eine Stärke von 2,1 auf der Richterskala. Besonders die Tiere in der Gegend wurden aufgeschreckt. Personen- oder Sachschäden wurden nicht vermeldet. Laut den Experten sind eventuelle Nachbeben nicht zu befürchten. Kleinere Erdbeben gab es in der Vergangenheit schon einige Male auf der Insel, so zum Beispiel im Jahr 2010 in der Bucht von Palma. Das schwerste ereignete sich übrigens im Jahre 1851 mit einer Stärke von 5,5 auf der Richterskala.
IMG_4628
Um den Ort Petra, mit seiner schönen Pfarrkirche „San Pere“, bebte in der Nacht zu Dienstag die Erde. Foto: (C) Dream of Mallorca
  • Neue Mallorca News zum Thema Partyurlaub: Nun wurden die neuen Gesetze, die in Zukunft sogenannte Saufexzesse auf Mallorca verhindern sollen, auch vom Parlament abgesegnet. Die Balearen-Regierung nahm damit per Eilverordnung die ausgearbeiteten Maßnahmen an. In Zukunft sind an der Playa de Palma und in Magaluf sogenannte Happy Hours oder Flatrate-Angebote bezüglich des Alkoholkonsums verboten. Außerdem darf Alkohol im öffentlichen Bereich nur noch zwischen 8 und 21:30 Uhr verkauft werden. In All-Inclusive Hotels dürfen diesen Sommer maximal jeweils 3 alkoholische Getränke pro Mahlzeit und Gast ausgeschenkt werden. Außerhalb der Essenszeiten sind die Hotels verpflichtet diese Getränke einzeln abzurechnen. Ebenso verboten werden organisierte Kneipentouren. Den vielen Party-Booten wird in den entsprechenden Gegenden ein Anlegen und Aufnehmen von Passagieren untersagt. Alle Vorschriften findest du auch in unserem Blog-Post zu diesem Thema > https://dream-of-mallorca.com/2020/02/05/neue-regeln-fuer-die-playa-de-palma/
IMG_2544
Wird es in diesem Sommer rund um den Mega-Park und an der Playa de Palma gesitteter zugehen? Die Gesetze dafür wurden nun zumindest beschlossen. Foto: (C) Dream of Mallorca

Mittwoch, 5. Februar 2020

  • Mallorca ist Blitz-Spitzenreiter von Spanien: Bist du schon einmal mit deinem Mietwagen auf Mallorca geblitzt worden? Die Wahrscheinlichkeit ist zumindest gar nicht mal so gering. Auf der Insel steht nämlich der Blitzer, der spanienweit am häufigsten ausgelöst wird. Dieser macht auf der Schnellstraße zwischen Palma und Calvià am Kilometer 15 schöne Erinnerungsbilder. Im letzten Jahr drückte das kleine Männchen im Starrkasten 26 704 mal auf den Auslöser. Für die europäische Top-Ten reicht es allerdings noch nicht ganz. Europaweit steht dieser Blitzer nur an 13. Stelle.
  • Schöne Mallorca News für alle Eisenbahnfreunde: Seit diesem Mittwoch fährt wieder die historische Eisenbahn, der sogenannte „Rote Blitz“, von Palma nach Sóller. Die erste Fahrt nach dem Winterschlaf haben 320 Passagiere genossen. Damit erwacht auch wieder das Tourismusgeschäft im Orangental von Sóller. Zwischen November und Februar legt die Eisenbahn traditionell eine Betriebspause ein um die Strecke wieder auf Vordermann zu bringen und Schäden zu reparieren. Zum Beispiel wurden an einigen Stellen die Oberleitung repariert. Diese hatte das letzte Sturmtief an einigen Stellen beschädigt. Alle Informationen, wie zum Beispiel Fahrpläne und Preise, bekommst du auf der ausführlichen Internetseite der Sóller Bahngesellschaft > http://trendesoller.com/de/startseite/
IMG_2698
Sehr zu empfehlen: die Fahrt mit dem Roten Blitz von Palma nach Sóller. Foto: (C) Dream of Mallorca

Bist du schon wieder Urlaubsreif?

Dann lass dich verwöhnen und genieße die ganze Schönheit von Mallorca. Bei unseren Reiseangeboten ist mit Sicherheit auch für dich das passende dabei.

IMG_0373

>>>Hier gehts zu den Angeboten und deinem Urlaub<<<


 Donnerstag, 6. Februar 2020

  • Urlauber sollen „Verhaltenskodex“ unterschreiben: Die neuen „Benimmregeln“ auf Mallorca beschäftigen derzeit auch viele Hoteliers auf der Insel. Drohen doch den Häusern umfangreiche Geldstrafen, wenn sie zum Beispiel das „Balconing“ nicht unterbinden oder zu viel Alkohol ausschenken. Die Hotelvereinigung hat deswegen ein Dokument ausgearbeitet, was jeder Urlauber bei der Ankunft unterschreiben soll. Damit wollen die Hotels Ihrer Aufklärungspflicht nachkommen und sich gegenüber den Behörden absichern. Das ganze passiert aber auf freiwilliger Basis. Jedes Hotel kann individuell entscheiden, ob es dieses Dokument einsetzt oder nicht.
  • Mallorca lässt Wasser ab: Am Donnerstag waren zwei beliebte Wanderschluchten im Tramuntana-Gebirge unpassierbar. Die Wasserwerke von Palma hatten an diesem Tag großen Mengen an Wasser am Stausee Gorg Blau abgelassen. Betroffen waren die Schluchten Sa Tosca und der Torrent de Pareis. Gerade letzterer ist bei Touristen durch seine beeindruckende Mündung zum Meer beim Ort Sa Calobra sehr beliebt. Kletterer und Wanderer wurden im Vorfeld gewarnt, die Schluchten nicht zu betreten. Derzeit sind beide großen Stauseen (Gorg Blau und Embalse de Cúber) zu 96% gefüllt. Das Ablassen des Wassers hatte aber einen ganz anderen Grund. Mit dieser Aktion wurde die volle Funktionsfähigkeit der Ventile überprüft.
IMG_7354
Das Wasser hat sich in tausenden von Jahren einen beeindruckenden Weg durch den Torrent de Pareis zum Meer geschaffen. Im Sommer ist es ein schöner Kiesstrand. Foto: (C) Dream of Mallorca

Freitag , 7. Februar 2020

  • Restaurants müssen Außenplätze verkleinern: In der Stadt Palma müssen bis zum 5. März über 127 Lokale und Restaurants ihre Außenbewirtungsflächen verändern und verkleinern. Grund ist die neue Terrassenverordnung der Stadt, die schon im Jahr 2018 beschlossen wurde. Es dürfen dann zum Beispiel keine Windschutzplanen mehr aufgestellt werden. Außerdem wird mit dieser Verordnung die genehmigte Außenfläche begrenzt. Die bisher geltende Ausnahmegenehmigung wird laut der Stadt nicht mehr verlängert. Mit diesen Maßnahmen sollen besonders die Anwohner wieder mehr Platz auf den Gehwegen bekommen.
  • Pläne für Flughafenmodernisierung veröffentlicht: Die Flughafenbetreibergesellschaft AENA hat in dieser Woche die Umbaupläne für den Palma Airport veröffentlicht. Man will dafür eine halbe Milliarde Euro investieren. Eine Bürgerinitiative hat allerdings bei der Balearen-Regierung Protest eingelegt. Nach ihrer Auffassung wird es nicht nur eine Modernisierung sondern ebenso einen Umbau des Flughafens geben. Außerdem sind schon vor der Veröffentlichung der Pläne Aufträge an Baufirmen vergeben wurden. Man befürchtet, dass die Öffentlichkeit vor vollendete Tatsachen gesetzt wird. Der Airport plant mit einem deutlichen Passagieranstieg in den nächsten 5 Jahren. Trotzdem soll dies nicht mit mehr Starts- und Landungen passieren, sondern mit einer effektiveren Abfertigung der Passagiere.
IMG_8696
Kritische Stimmen begleiten die Pläne zur Modernisierung des Palma Flughafens. Foto: (C) Dream of Mallorca

Samstag, 8. Februar 2020

  • Traumstrände der Ostküste ohne Sand: Das Sturmtief „Gloria“ hat vor 2 Wochen nicht nur Schäden an vielen Strandpromenaden und Häusern hinterlassen (wir berichteten bereits in unseren letzten Mallorca News davon), auch die Strände an der Ostküste wurden schwer in Mitleidenschaft gezogen. So fehlt in S’Illot, Sa Coma, Cala Millor, Santanyí, Cala Lombards und an der Cala Mondragó große Teile des Strandes. Ob alles bis zum Saisonbeginn wieder in Ordnung gebracht werden kann ist fraglich. Die betroffenen Gemeinden machten nochmals gegenüber der Zentralregierung deutlich, welche wichtige Bedeutung die Strände für den Tourismus und einer erfolgreichen Urlaubssaison haben. Eine Instandsetzung wird allerdings nicht so einfach, müssen doch tonnenweise Sand aufgeschüttet werden. Auf den ganzen Balearen hatte das Sturmtief einen Gesamtschaden von 11,2 Millionen Euro angerichtet.
IMG_8857
Auch der Strand in Cala Millor wurde in Mitleidenschaft gezogen (Archivbild). Foto: (C) Dream of Mallorca

Dir gefallen unsere Mallorca News? Dann empfehle unsere Seite weiter und verlinke uns. Gern kannst du uns auch einen Kommentar hinterlassen.

Welche Themen von Mallorca interessieren dich am meisten?


*WERBUNG*


Alles was du für Mallorca brauchst

  • 🛩 Du suchst noch die perfekte Reise auf die schönste Insel der Welt? Bei uns findest du sie garantiert. Zu unseren Mallorca Traumreisen geht es HIER. Gib einfach beim Reiseziel „Mallorca“ ein und lass dich begeistern.
  • 🛥 Deine Reise ist schon gebucht und du möchtest jetzt tolle Ausflüge auf Mallorca planen? Mit unserem Partner GetYourGuide haben wir für dich HIER eine tolle Auswahl zusammengestellt, wo garantiert auch etwas für dich dabei ist.
  • 🚙 Du willst die Insel auf eigene Faust erkunden und suchst noch einen Mietwagen und alle Hinweise was es dabei zu beachten gibt? HIER findest du tolle Angebote und unsere 10 Tipps zur Fahrzeuganmietung auf Mallorca.
  • 👗 Ein Mallorca Shirt mit Stil und schickem Design? Bei uns findest du heiße Teile für dich und deine Freunde, damit ihr der ganzen Welt zeigen könnt, dass ihr echte Mallorca Fans seid. HIER gehts zu unserem Mallorca-Fanshop.
  • 🏝 Die schönsten Strände und die besten Sehenswürdigkeiten bekommst du täglich bei uns auf Instagram. Wir freuen uns, wenn du uns folgst.
  • 👍 Übrigens, uns gibt es auch auf Facebook 😉

Quellen:

Mallorca-Magazin, 
Mallorca-Zeitung, 
Inselradio Mallorca

Kommentar verfassen