Cap Formentor ab 15. Juni gesperrt.

Gepostet von

In der Hauptsaison Landstraße gesperrt

IMG_1422
Der Leuchtturm am Cap Formentor

Auch in diesem Sommer wird es in der Hauptsaison nicht möglich sein, per eigenem Fahrzeug zum Cap Formentor zu fahren. Der Inselrat möchte mit dieser Maßnahme zum weiteren Schutz des Tramuntana-Gebirges beitragen. Vom 15. Juni bis zum 15. September 2019 ist daher die Landstraße für den allgemeinen Straßenverkehr in der Zeit von 10 Uhr bis 19 Uhr gesperrt. Ab der Playa de Formentor können dann nur noch registrierte Anwohner die Ma-2210 weiter passieren. Dies wird mittels einer Videokamera mit Kennzeichenerkennung überwacht. Bei Zuwiderhandlung wird ein Bußgeld fällig.

Shuttlebus ab Port de Pollença

Trotzdem kannst du auch in dieser Zeit den Leuchtturm und den nördlichsten Punkt von Mallorca besuchen. Ab dem Ort Port de Pollença fährt eine extra eingerichtete Buslinie (L-353) zu der beliebten Sehenswürdigkeit. Am Busbahnhof gibt es auch genügend kostenfreie Parkplätze.

Wenn du ein begeisterter Fahrradfahrer bist, musst du auf das Vergnügen der interessanten Straße mit den vielen schönen Ausblicken nicht verzichten. Wanderer, Fahrradfahrer, registrierte Anwohner und Versorgungsfahrzeugen ist die Nutzung der Straße auch in der Sperrzeit weiterhin erlaubt.

Weitere Informationen findest du auf der vom Inselrat eingerichteten Internetseite >>> https://formentor.conselldemallorca.cat/de/starseite <<<<

*WERBUNG*

Ein Kommentar

Kommentar verfassen