Neue Verordnungen in Palma, Urlaubern drohen hohe Geldstrafen.

Gepostet von

Zwei neue Verordnungen in Palma.

Palma möchte mit zwei neuen Verordnungen dafür sorgen, dass die Zahl der illegalen Straßenhändlern zurückgeht und dass es in Zukunft keine öffentlichen Alkoholexzesse mehr gibt. Urlauber sollten sich strikt daran halten, drohen doch bei Nichteinhaltung empfindliche Geldbußen.

Zum einen ist der Einkauf bei illegalen Straßenhändlern verboten und wird mit Geldbußen von bis zu 150 Euro bestraft. Diese verschärfte Regelung gilt ab Mai 2019. Seit Jahren gibt es eine wachsende Anzahl, an vor allem aus Afrika stammenden Verkäufern, die besonders an den Stränden ihre gefälschten Markenartikel verkaufen.

Alkoholverbot in der Öffentlichkeit an der Playa

Eine weitere neue Regelung hatte schon vor einigen Wochen für Schlagzeilen gesorgt. Nun sind die neuen Verordnungen bezüglich des öffentlichen Alkoholkonsums in Kraft getreten.

Demnach dürfen an Orten von „besonders touristischen Interesse“ wie die Playa de Palma und verschiedenen anderen Straßen mit Partylokalen, kein Alkohol in der Öffentlichkeit getrunken werden. Dies bedeutet zum Beispiel für den beliebten Bierkönig, dass dieser seinen Aussenbereich stärker vom öffentlichen Raum abgrenzen muss. Die Lokale und Gasstätten müssen dafür Sorge tragen, dass Gäste keine alkoholischen Getränke mit nach draußen nehmen. Ebenso dürfen sie keine Aktionen wie die sogenannte Happy Hour (wo es meistens zwei Getränke zum Preis von einem gibt) mehr durchführen.

Palma will mit diesen Maßnahmen den ausufernden Sauftourismus der letzten Jahre entgegen wirken. Es soll in Zukunft gesitteter an dem beliebten Großstrand, der Playa de Palma zugehen. Bei Nichteinhaltung der neuen Regelungen drohen Lokalbetreibern wie auch Urlaubern und Gästen erhebliche Geldbußen von bis zu 3000 Euro.


Werbung


Auf Mallorca schon alles gesehen und erlebt? Mit Sicherheit nicht. Wir haben für dich HIER tolle und aufregende Ausflugstouren zusammengestellt. Egal ob Stadtführungen, Heißluftballonfahrt, Quadtour oder Seefahrt UND NOCH VIELES MEHR. Dazu noch Eintrittskarten für zum Beispiel dem Palma Aquarium.

Kommentar verfassen